Playdoh Knetmaschinen - welche könnt Ihr empfehlen?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von fibia 18.10.10 - 14:30 Uhr

Hallo,

ich bin gerade dabei Weihnachtsgeschenke für meine Kids auszusuchen bzw. darüber nachzudenken.
Meine große Tochter (4) wünscht sich so eine Knetmaschine von Playdoh (sie findet alle toll...)
Nun gibt es ja verschiedene Systeme: Softeismaschine, Burgerküche oder Kuchenbackstation usw. Welche könnt Ihr empfehlen? Spielen die Kinder viel damit oder ist der Spaß schnell verflogen??

Freu mich über Tipps :-)

LG
Fibia

Beitrag von basket 18.10.10 - 14:43 Uhr

Die Softeismaschine kann ich nur empfehlen. Mein Sohn hat sie sich so sehr zum Geburtstag gewünscht und auch bekommen!
Lg Basket

Beitrag von geralundelias 18.10.10 - 15:13 Uhr

Hallo,

Emil hat vor einem Monat die Softeismaschine zum Geburtstag bekommen und spielt sehr gerne damit.
Natürlich hängen überall mal Knetreste drin und an einigen Ecken quillt die Knete auch raus,aber das stört ihn nicht weiter.

Beitrag von redrose123 18.10.10 - 15:18 Uhr

wir haben keinerlei. Wir lassen unsere Hände Arbeiten und die ´Phantasie um Gegenstände herzustellen #schein#winke

Beitrag von hibblerin1979 18.10.10 - 16:25 Uhr

Hier Bitteschön: . Dein Fleißpunkt. Bienen waren aus

Beitrag von engelchen28 18.10.10 - 15:18 Uhr

hallo fibia!
wir haben das play-doh knetwerk, da kann man verschiedene einsätze reinsetzen (alles mit dabei) und kann z.b.spaghetti machen oder schlangen oder all so'n zeugs...! spielen meine beiden (3 & 5) sehr gerne mit.
lg
julia

Beitrag von krokolady 18.10.10 - 15:50 Uhr

wir hatten erst nur son kleines Teil wo man verschiedene Aufsätze draufschieben konnte. Das ging mega schwer zum zudrücken.

Dann bekam Kimberly dieses Dschungel-Teil mit der Palme.....und es geht irre schwer zum drücken!
Das gleiche bei dem Octopus.....geht viel zu schwer.

Beitrag von purzelbaum500 18.10.10 - 18:22 Uhr

Hallo,

wir haben die Krake.
Unsere Maus bekam sie mit 2,5 Jahren und die Krake
ist heute (4 Jahre) noch interessant.

Wir kneten/spielen gern damit und man kann tolle Sachen
machen.

VG;
Purzel