Etwas peinlich Frage, bezüglich FA Termin!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von marrypoppins83 18.10.10 - 14:56 Uhr

Hallo Mädels,
ich habe am Mittwoch meinen normalen 1 Jährigen Vorsorgetermin beim FA!
Da mein Mann und ich jetzt im 4ÜZ am basteln sind und es trotz perfektem Zyklus noch nicht geschnaggelt hat, möchte ich meinen FA nochmal auf das ein oder andre ansprechen (z.b. meine Schilddrüsenunterfunktion).
Jetzt hab ich schon gehört, dass manche FA so ein Farnkrauttest machen um zu sehen ob das Sperma im ZS gut ist! Ich glaube nicht, dass der FA dafür Zeit hat wenn ich nur zur Vorsorge angemeldet bin aber falls er sowas doch anspricht wäre es ja von Vorteil nicht all zulange vorher#sex gehabt zu haben. Mein Mann hätte sogar urlaub und wir könnten morgens noch ein bisschen Herzeln aber irgendwie hab ich doch hemmungen auch wenn ich natürlich frisch geduscht zum FA geh, so kurz vorher #sex gehabt zu haben!
Was würdet ihr machen?
lg eure marry

Beitrag von jwoj 18.10.10 - 14:59 Uhr

Ich habe zwar keine Ahnung, was das für ein Test ist, aber ich bin mir sehr sicher, dass Frauenärzte schlimmeres gewöhnt sind als Sperma.

LG!

Beitrag von majleen 18.10.10 - 15:02 Uhr

Nach 4 Zyklen (auch wenn sie perfekt sind) würde ich vom FA nicht all zu viel erwarten. Normalerweise gehts erst ab 1 Jahr los.

Ich hab immer perfekte Zyklen und bin seit Januar 2009 nicht schwanger.

Viel Glück #klee

Beitrag von annibremen 18.10.10 - 15:04 Uhr

Ich würde da gar nicht lange rumgrübeln, sondern einfach vorher anrufen und fragen ;-)

Beitrag von mocae123 18.10.10 - 15:04 Uhr

Huhu #winke

also mein FA hat mir sogar mal vorgeschlagen, am Morgen des FA-Termins #sex zu haben.

Aber diesen Test kenne ich auch nicht. #kratz Muss aber ja nichts heißen.

Viel Glück!

LG Franzi

P.S. Aber mach Dir keine Gedanken. Wenn es im 4. ÜZ noch nicht geklappt hat, muss das noch gar nichts heißen. #pro

Beitrag von marrypoppins83 18.10.10 - 15:13 Uhr

Danke Mädels, dann bin ich beruhigt!
Ich denke auch, dass er nach 4 Monaten üben wahrscheinlich nicht arg auf das Thema eingeht außer dass man schon nach der Schilddrüse schauen sollte! Ist ja doch nicht ganz ungefährlich bei Kinderwunsch (also halt fürs ungeborene)!
Nach dem 1ÜZ hat es mich schon sehr gestresst, dass es nicht gleich geklappt hat (nachdem in meinem Umfeld gerade ein paar ungewollt von einem mal schwanger geworden sind) aber je länger ich hier lese und lese wie lange es einige schon probieren je mehr bin ich auf eine längere Bastelphase eingestellt. Und ehrlich gesagt, das basteln hat ja auch so seine Reize;-)

lg eure marry

Beitrag von fuxx 18.10.10 - 15:22 Uhr

Huhu,

ich glaube Du verwechselst da was:
Das Farnkraut sieht man zur Zeit des ES. Wenn man den Schleim untersucht, sieht man dieses Farn - aber wohl nur zwei Tage lang.
Ob die #schwimmer gut durch die Schleimhaut gehen, sieht man im Poskoitaltest. Den macht man an ZT Nr. 10. Dort wird getestet, ob die Spermien auch ankommen.
Ist eine Kassenleistung ich finde, der Test kann nicht schaden (will ihn auch im nächsten ZK machen)

#klee

Beitrag von majleen 18.10.10 - 15:25 Uhr

Den Postkoitaltest macht man nicht am 10ZT, sondern am Tag des ES. Vorher am Abend wird #sex und dann ca. 12h später wird fast wie bei einem Abstrich was entnommen. Wir konnten dann die kleinen Schwimmer sehen :-p

Beitrag von fuxx 18.10.10 - 15:30 Uhr

Das war die Aussage des Arztes in der KiWu.
Wobei ich auch denke, es sollte dem Zyklus angepasst werden

Beitrag von majleen 18.10.10 - 15:37 Uhr

Wir habens auch in der KiWuPraxis gemacht. Es wird dann gemacht, wenn der ZS spinnbar ist. Ist ja nicht bei jedem am gleichen Tag. Hat man lange Zyklen, dann ist am 10ZT ja noch nicht alles so, wie zum ES. Meiner war am 12ZT. #blume#klee

Beitrag von marrypoppins83 18.10.10 - 16:08 Uhr

Wow, danke für eure Antworten! Da hab ich heute wieder was dazugelernt!
Also dann brauch ich den Farnkrauttest nicht, weil ich schon eine Weile ZS beobachte und den glaube ich recht gut einschätzen kann!
Aber der andere Test klingt interessant, aber wohl nach 4ÜZ noch nicht wirklich angebracht!
Werde übermorgen ZT12 sein, ES war die letzen Zyklen immer zwischen ZT10 und ZT14. Vielleicht krieg ich nen Ultraschall und er kann mir sagen ob er einen bevorstehenden oder gerade erledigten ES sieht!
Mal schauen, ich lass mich überraschen wie und ob er auf das Thema eingeht!
lg eure marry

Beitrag von schmunzel78 18.10.10 - 15:25 Uhr

Hallo Marry,

ich habe auch schon von dem Farnkrauttest gelesen. Der FA oder aber auch man selbst untersucht den auf einen Objektträger aufgetragenen ZS, unter dem Mikroskop (für "Daheim-Anwenderinnen gibt´s welche im I-Net zu bestellen). Wenn der ZS austrocknet, bildet er, je nachdem an welchem Zyklustag er am MuMu abgenommen wurde, unterschiedliche kristallene Formen aus. Um den ES herum sieht das dann aus wie ein Farnblatt (daher der Name) und die fruchtbaren Tage lassen sich noch genauer bestimmen.
Du musst also nicht vor dem FA-Termin mit deinem Schatz herzeln...

Ich hoffe, ich konnte dir ein wenig helfen.

LG
Jeanine

Beitrag von marrypoppins83 18.10.10 - 16:09 Uhr

Danke Jeanine,
ist echt interssant. Wusste nicht dass es sowas für zu Hause gibt aber ich denke mein ZS ist immer so aussagekräftig, dass ich den Test dann doch nicht brauch;-)
lg marry