Jetzt noch Hüftschiene?

Archiv des urbia-Forums Leben mit Handicaps.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Leben mit Handicaps

Stolpersteine im Leben sind manchmal überwindbar, manchmal muss man sich mit ihnen arrangieren. Hier ist der Ort, um darüber zu sprechen: Entwicklungsverzögerung beim Kind, ADHS, das Down-Syndrom, Spina Bifida, Leben im Rollstuhl ...

Beitrag von nica23 18.10.10 - 15:25 Uhr

Hallo,

hab am Mittwochen wieder einen Termin zur Hüftkontrolle und bin doch etwas besorgt. Bin eigentlich nicht so fürs breite Wickeln, da ich denke, liebr gleich einen Spreizhose oder Schiene als 3 Monate warten und dann damit anfangen. Hat jemand ein Kind, das auch erst mti 3 Monaten eine Schiene bekommen hat? Oder passiert das eher nicht? Denke immer, das breit wickeln nicht wirklich was bringt.

Nica

Beitrag von kruemmel79 18.10.10 - 17:17 Uhr

Hallo, meine kleine hatte die Schiene erst nach der U 3 bekommen. Gibt es in verschiedenen Größen.

LG Verena

Beitrag von kruemmel79 18.10.10 - 17:18 Uhr

Und sie hat sie länger getragen, gab dann irgendwann ne Nummer größer ;)

Beitrag von nica23 18.10.10 - 17:49 Uhr

Aber warum wartet man denn so lange? Macht doch eigentlich mehr Sinn, die gleich ab Geburt zu tragen. Mit 3 Monaten fangen die Mäuse mit den ersten Drehungen an. Das behindert doch total.

Beitrag von kruemmel79 18.10.10 - 18:00 Uhr

Ich wäre auch froh gewesen, wenn es ab Geburt gewesen wäre. Allerdings war da alles ok und es wurde bei der U3 erst erkannt.

Beitrag von nica23 18.10.10 - 20:51 Uhr

Weißt du noch wie eure Werte waren?

Beitrag von chrysalaki 19.10.10 - 10:26 Uhr

Hi,

also meine 2 kleinen musste ich breit wickeln fuer ca. 6 -8 Wochen und es war keine Spreizhose noetig.
Wieso dem Kind Schiene oder Spreizhose antun wenn unnoetig?

lg
Chrysalaki

Beitrag von nica23 19.10.10 - 12:20 Uhr

Du meinst also, dass es mit breit wickeln einfach getan ist? Wie waren denn eure Werte? Denke nur, wenn er jetzt eine Schiene bekommt, schränkt ihn das doch sehr ein und bedeutet für seine Entwicklung ja auch irgendwie einen Rückschritt.

Beitrag von fienchen 20.10.10 - 16:10 Uhr

Hallo

Sophie hat seit der 7 Woche eine Tübinger Hüftbeugeschiene. Breites wickeln ging eher "in die Hose". Zwischendurch bekamm sie eine Pavlikbandage (fast Luxation der Hüfte). Wir haben Freitag wieder einen Kontrolltermin. Wenn alles gut läuft darf sie in 4 Wochen die Tübinger nur noch nachts tragen (für 6-8 Wochen). Sophie ist nun 5,5 Monate. Zusätzlich gehen wir 2mal die Woche zur Vojta. Kann ich nur empfehlen, denn das hat u.a. die Einrenkung uns erspart bzw. der Kleinen.

LG Nadine