28.ssw und bei mir wurde noch kein zucktest gemacht??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kielcza82 18.10.10 - 15:43 Uhr

hallo zusammen#winke
mein frauenarzt hat mich noch garnicht wegen diesen test angesprochen.
habe jetzt am mittwoch den nä termin, aber da bekomme ich eine spritze wegen rhesus negativ- sonst wurde mir letztens nichts gesagt.
mir wurde aber hin und wieder mal blut abgenommen wegen den BZ. werte waren aber immer ok und somit wurde ich bisher nicht auf den großen test angesprochen.
wird der denn dann wohl beim nä mal gemacht?
dann finde ich das aber reichlich spät, dann bin ich ja auch schon in der 32. ssw....#zitter

Beitrag von susyly 18.10.10 - 15:45 Uhr

Für so einen Test ist es nie zu spät. Wenn es deiner Familie oder aufgrund deines Gewichtes keinen Anlass gibt, wird auch nicht unbedingt ein Test gemacht.

Du kannst aber am Mittwoch darum bitten, wenn du unbedingt den Test machen willst und du dich dann sicherer fühlst.

Viele Grüße
Susyly (38.SSW)

Beitrag von mauz87 18.10.10 - 15:48 Uhr

Mann kann den Test auch ab der 30 SSW nochmals machen.

Rufe doch mal deinen FA an und erkundige Dich udn sage auch das Du diesen Test gern machen möchtest dein FA muss dich nicht immer darauf ansprechen.


lG

Beitrag von jeanettestephan 18.10.10 - 15:49 Uhr

Hallo,

mir geht es genauso wie dir. Bin auch in der 28. SSW und das Thema wurde noch nicht einmal angesprochen. Meine Bekannte musste den schon in der 25. SSW mach, wie auch bei ihren anderen Kindern.

Tja ich werde nichts sagen, denn bei uns in der Family ist noch nie Diabetis aufgetreten. Muss mir am Donnerstag meine Rhesusspritze abholen :-[.

LG

Jeanette mit Babygirl inside (28. SSW) #blume

Beitrag von lady79marmelade 18.10.10 - 15:49 Uhr

Was heißt denn für Dich "der große Test"?

Man kann einen Blutzuckertest machen. Dafür muss man eine gewisse Menge Traubenzucker gelöst in Wasser zu sich nehmen. Dann wird der BZ nach einer Stunde gemessen. Für diesen Test muss man auch nicht nüchtern sein.

Sollten die Werte bei dem Test auffällig sein, wird ein Zuckerbelastungstest gemacht. Dafür muss man nüchtern sein und eine größere Menge von dem Traubenzucker trinken und es wird öfter gemessen.

So ein Test gehört aber nicht zu den Vorsorgeuntersuchungen. Wenn also der BZ nicht auffällig ist, gibt es keinen Grund den Test zu machen. Du müsstest ihn eh selbst zahlen.

Also ruf doch einfach mal bei Deinem FA an und frag was mit dem Zuckertest ist und ob der überhaupt nötig ist.

Beitrag von carlos2010 18.10.10 - 15:54 Uhr

Hallo,

JEDE Frau kann SS-Diabetes bekommen auch wenn es keine familären Vorbelastungen gibt oder man zu einer Risikogruppe zählt.
Weil sich so viele Schwangere in Sicherheit wiegen und diesen Test nicht machen, wird die SS-Diabetes meistens erst erkannt, wenn es für das Kind schon zu Komplikationen gekommen ist (zu groß, zu dick etc.).
Auch muss mann nicht zwangsläufig Zucker im Urin oder Bluthochdruck haben.
Ich würde von mir aus das Thema ansprechen und diesen Test machen.
Wenn alles gut ist, kannst Du beruhigt weiterhin Deine Schwangerschaft geniessen;-).

Alles Gute#klee