Jeden Morgen sind Fenster nass -obwohl keiner drin schläft.

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei Finanzen & Beruf aufgehoben. Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service Die besten Haushaltstipps.

Beitrag von romance 18.10.10 - 17:31 Uhr

Huhu,

wir wohnen seit Ende September hier in der neuen Wohnung, sie hat ca. 2 Jahre leer gestanden. Die Mieter sind von heut auf morgen abgehauen, was mann nun später erfahren hat. Könnten Messies gewesen sein, da hier noch Müllsäcke rumlagen....Nachbarin hatte Fotos gemacht.

So nun ist es so, wenn es ja eisig kalt draussen ist. Bei 5 Grad plus schon, sind aber auch alle FEnster die wir haben nass...ob ihr Kinderzimmer bis nach oben hin, Schlafzimmer (haben zwei Fenster), Büro, Bad und Wohnzimmer...Küche ist mir nicht aufgefallen. Ist wohl geschützter....

Sie sind aus Holz!

Was kann ich machen das sie nicht mehr nass werden?
Woran liegt das?

Die FEnster sind so nass, das ich sie mit einem Abzieher trocken krigen muß.

Wir lüften jeden Tag und öfters am Tag, Heizung ist mitterlweile auch an...da hier gut gedämmt ist, war es nicht nötig. Heizung läuft jetzt wegen der Kleine, brauchen die eigentlich noch nicht. Da sie aber auf dem Fußboden wuselt und wir Laminat haben, denke ich ist es besser angebracht.

LG Netti
die gerne mit den Makler sprechen möchte. Läuft alles über Makler, die Dame ist sehr alt und es ist eine Erbgemeinsachaft.

Beitrag von melli1579 18.10.10 - 18:01 Uhr

Hallo!! Laufen die Fenster innen oder außen an!?
LG Melanie

Beitrag von romance 18.10.10 - 18:53 Uhr

hallo,

von innen laufen sie an.

sorry, habe meine Tochter auf dem Schoß.

LG Netti

Beitrag von ta.mira 18.10.10 - 19:24 Uhr

ich gehe mal davon aus das du innen im Fenster meinst.
das deutet darauf hin das ihr zu hohe Luftfeuchtigkeit in der Wohnung habt. ggf lüftet ihr auch falsch. an eurer stelle würde ich mir ein hygrometer kaufen und die Luftfeuchtigkeit messen und beim lüften beobachten. wenn die Luftfeuchtigkeit nicht um min 5% runter geht beim lüften ist es entweder zu windstill draußen (hab ich nur ganz selten) oder es kommt kein richtiger Durchzug zustande (immer min 2 gegenüberliegende Fenster gleichzeitig öffnen).
In Wohnräumen wird eine relative Luftfeuchtigkeit von 45–55 % empfohlen.

Beitrag von dina131283 18.10.10 - 21:15 Uhr

Lüften lüften lüften #augen Sorry ;-)

Aber wir haben das gleiche Problem und bei uns ist die Luftfeuchte meist im Rahmen und bei uns ist es zb auch nicht wenn die Rollos unten sind und auch nur wenns draussen friert!


Es liegt nicht immer am lüften will ich damit sagen.

Woran es bei uns liegt, weiß ich leider immer noch nicht! #aerger


LG

Beitrag von kanische 18.10.10 - 20:31 Uhr

Hallo du lüftest vielleicht viel, aber warscheinlich einfach falsch. Gerade wenn Wohnhäuser gut gedämmt sind, muss sich das Lüftungsverhalten drastisch ändern.

Schau mal auf der Seite www.bine.de Das ist ein Informationsdienst da gibt es eine Broschüre Frischluft und Energie sparen. Da ist genau erklärt wie gelüftet werden muss. Kenn mich da gut aus, da ich bei einem Energieberater arbeite.

LG

Beitrag von romance 19.10.10 - 09:59 Uhr

Guten Morgen,

vielen Dank für eure Antworten.

Ich lüfte zwar oft und regelmässig aber vielleicht falsch wie ihr meint. Ich lüfte so wie ich es gewohnt bin, von der alten Wohnung.

Nun sind wir ein Stock höher, hier ist es alles verwinkelt.

Ich habe gesehen, die Nachbarin hat das Problem auch. Die Fenster sind hier alle gleich...

Aber ich werde mal auf die Seite gehen.

LG Netti

Beitrag von 5474902010 19.10.10 - 09:37 Uhr

Hallo!

Das Problem haben wir auch öfters im Winter. Vorallem im Schlafzimmer und Küche. Habe vor wenigen Wochen einen Raumentfeuchter gekauft. Mal sehen...
Natürlich muß man auch immer gut lüften, aber wenn man von Morgens bis fast Abends unter der Woche unterwegs ist, kann man nunmal nicht regelmäßig immer die Fenster über Tag aufreissen #kratz Außer am Wochenende.
Ich habe schon nach einem Antibeschlag-Spray für Fenster geschaut, aber das gibt es irgendwie nicht mehr. Hab mir nur gedacht, dass es ja vielleicht was bringt #kratz
Schon ätzend die Geschichte #aerger