Ab wann bekommen die Kleinen einen Rythmus?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von kruemelchen-2307 18.10.10 - 17:50 Uhr

Hallo,

meine Kleine ist bald 5 Wochen alt und hat absolut gar keinen Rythmus. Sie bekommt die Flasche und kommt mal alle 2, dann mal wieder alle 3 Stunden. Kann aber auch mal bis zu 5 Stunden sein. Wecken und Flasche geben bringt nix, da ist sie stur und trinkt nix.
Nachts kommt sie auch immer zu unterschiedlichen Zeiten!
An manchen Tagen ist sie den ganzen Tag hellwach und an anderen Tagen verpennt sie den ganzen Tag!

Wie ist das bei euch? Bin ich so ungelduldig? Aber langsam müsste die Maus doch mal nen Rythmus entwickeln....
Kann ich unterstützend was tun oder muss ich einfach warten bis es sich von selbst einpendelt?

Liebe Grüße #winke

Beitrag von chrisalleine 18.10.10 - 17:59 Uhr

ich würde sagen mit 5 wochen ist das noch sehr früh, wobei manche kinder da früher dabei sind und manche später...

manche kinder kann man in einen rhythmus "drängen", die lassen sich mit dm hunger rauszögern, manche brüllen und haben sofort hunger...(habe 2 unterschiedliche babys...:-)).

kommt auch etwas auf dich an, wie konsequent du auch den rhythmus haben willst...ich.z.b. wekce sie nicht,w enn sie pennt, auch wenn ich meine, dass sie normalerweise evtl. hunger haben könnte, dann verschiebt sich das natürlich alles etwas nach hinten.

wobei wir seit 2 wochen einen schönen rhythmus haben (also mit ca. 5 Monaten). Allerdings dachte ich das vor ein paar Monaten schon mal (mit ca. 2 Monaten) und ich hatte einen RHYThmus, alle 4 Std. ud dann kam ein Entwicklungs/Wachstumsschub und schon war alles wieder dahin.

ICh denke somit, das kommt mehr oder weniger forciert von ganz alleine...

Beitrag von katrin.-s 18.10.10 - 19:13 Uhr

also, meist noch nicht nach 5 wochen. wir hatten nach 3 monaten sowas ähnliches wie einen rytmus. aber so richtig kam der erst mit 4 monaten, mit der#flasche. aber jedes kind ist anders.
lg katrin

Beitrag von luna99 18.10.10 - 19:36 Uhr

Also seitdem ich mich von dem Wort Rythmus verabschiedet habe geht es mir blendend. Meine kleine ist jetzt 16 Wochen und so langsam entwickelt sich so etwas wie ein Rytmus aber nur zu bestimmten zeiten.

Wir stehen ca. halb 8 auf dann ist sie 1,5 h wach und schläft dann nochmal ca. 1 h danach ist immer alles anders. und dann gibt es noch abend feste Zeiten ca. zw. 8 und 9 stillen und dann zw.9 und 10 schlafen.

Alles andere ist Überraschung

LG luna mit Anna Lena

Beitrag von freno 18.10.10 - 19:46 Uhr

Hallo

Ich habe auch nicht gewartet bis ein Rythmus da ist sondern mich nach dem Baby gerichtet. Ausserdem Entwickeln die scih doch sooo schnell. Da ist mal ein Rythmus da und schon ist er wieder weg.

Meiner hat Tagsüber den Rythmus, dass er ca. 3 Mal schläft und abends geht er zwischen 7 und 8 ins bett. jenachdem wann er seinen letzten Schlaf hatte.

Ich schaue immer drauf wann er müde ist und dann geht das super schnell mitdem Einschlafen.

Er ist jetzt 5 Moante alt.

Freno

Beitrag von datlensche 18.10.10 - 20:55 Uhr

jap...sobald man denkt "ah jetzt, seit 2 tagen..." kann mans meist schon wieder knicken!

wenn mich leute fragen wie oft und in welchen abständen nuno kommt, kann ich meist nix antworten...ich achte einfach nicht drauf!

wenn er hunger hat isst er, wenn er müde ist schläft er. wobei wir glück haben und er von anfang an nachts schlief! erst von 22-10 uhr (natürlich mit trink-pausen ;-)) und jetzt von 19-7/8 uhr und tagsüber 2-3x...mal 20 min, mal ne stunde, manchmal aber auch 2-3.wobei er sich ja dank großem bruder auch einfach unserem termin plan anpassen muss :-(

lg, lena + kilian janosch*10.07.07 & nuno amadeus*27.05.10