Frage zu ambulanter Geburt

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von buddylein 18.10.10 - 17:55 Uhr

Ich habe vor 9 Jahren meinen Sohn ambulant entbunden. Ich bin kurz nach der Geburt wieder nach Hause. Er kam genau auf ET.
Ich möchte nun Baby Nr. 4 auch gerne ambulant entbinden. Nur sollte es sich eher auf dem Weg machen, ab welcher SSW ist denn eine ambulant möglich???
Gibt es da eine grundsätzliche Regel, oder ist es nur davon abhängig, ob das Baby wohlauf ist???

Beitrag von buddylein 18.10.10 - 17:56 Uhr

ups, Fehler beim schreiben.

habe das Wort "Geburt" vergessen in einem Satz. #rofl

Beitrag von klaerchen 18.10.10 - 18:02 Uhr

Ab 37+0.

Beitrag von reneundsandra 18.10.10 - 18:04 Uhr

;-)Hy also Grundsätzlich muss es dir und den baby gut gehen:-)Und es darf glaub nich vor 37.Woche kommen.Ich wollte beim letzten Nr.4 auch Ambulant entbinden aber die Ärzte meinten die sehen das nich so gern weil man dann zuhause eh keine Ruhe hat war dann 2 Tage drin,unsern kleinen ging es eh nich so gut.Und jetzt haben wir uns entschieden das ich die 3 Tage im KH bleiben werde erstmal hab ich da noch etwas Ruhe und 2. die 3 Tage schafft das mein mann auch:-)Und ich kann mich wenigstens etwas erholen grad weil ja 4 Kinder zuhause warten
lg reneundsandra+Kinder+Krümelchen Inside 26+1#verliebt