Trennung, und nun?

Archiv des urbia-Forums Trennung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Trennung

Sorgerecht, Umgangsrecht, Unterhaltszahlung ... ? Wenn sich ein Paar zu einer Trennung entschließt, ergeben sich für jedes Elternteil ganz neue Fragen an die eigene Lebensplanung.

Beitrag von 123456regina 18.10.10 - 18:25 Uhr

Hallo,

ich werde mich wohl von meinem Mann trennen.
Wir wären am 31.10. 3 Jahre verheiratet und wir haben 2 Töchter, die große ist 2,5 Jahre alt, doch die kleine erst 3 Wochen.

Leider sehe ich kaum noch eine chance für unsere Ehe.

Folgendes ist passiert:

Ich lag im Krankenhaus da ich einen Kaiserschnitt bekommen musste.
Einen Abend vorm Kaierschnitt hat er sich bei sämtlichen Deutschen Seitensprungagenturen angemeldet und zig Weiber angeschrieben, dass ich ihm nicht reichen würde bla bla.

Er hat sich NIE beschwert, was auch schwer fallen mag, da ich vieles mitmache... Das will ich nun hier nicht vertiefen, das gehört nicht hier her... Nur in der Schwangerschaft zuletzt mit dickem Bauch geht natürlich kaum noch was...

Rausbekommen habe ich das ganze, weil er echt so blöd war (sorry ist so!) und das meiste mit meiner Emailadresse gemacht hat und für eine Sache sogar Geld gezahlt hat.

Ich hatte Ihm noch eine Chance gegeben, doch ich finde immer mehr wo er sich angemeldet hat und die Nachrichten sind eindeutig, er wollte fremdgehen. Warum er es im Endeffekt dann doch nicht gemacht hat (hat in den letzten Nachrichten immer abgesagt) kann ich nicht einordnen.

Er sagt das er einfach nicht mehr nachgedacht hat, dass es total scheiße von ihm war und er mich und die kinder auf keinen Fall verlieren will. (Reichlich spät für die Erkenntnis...)

Habe Ihn immer wieder gefragt ob da noch mehr war, und er hat immer nein gesagt, doch finde ich immer mehr. Also sehe ich keien Chance mehr, da ich nicht glaube das er jemals ehrlich sein wird...

Ich weiß nur nicht wohin. Meine Eltern würden mich aufnehmen, doch es sollte möglichst schnell eine neue wohnung her. Ich bin natürlich im Mutterschutz und wollte eigentlich ein Jahr zuhause bleiben bei der Kleinen!

Ich habe noch nie vom Amt etwas bezogen und weiß auch gar nicht wo ich mich hinwenden muss wegen einer Wohnung und so!

Könnt ihr mir da einen tip geben und vielleicht auch kurz sagen ob ihr die Trennung für richtig haltet???
Die große hängt im Moment so sehr an ihrem Papa :-(

Natürlich dürfte er die kinder jederzeit sehen, ich sehe keinen Grund den Kindern den Papa weg zu nehmen!

Liebe Grüße