Frage zur Stimmu für IVF

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von zimtie84 18.10.10 - 19:26 Uhr

Hallo Mädels,

soll diese Woche mit der Stimmu (Gonal F 187,5 i.E.) beginnen und nach 3 Tagen zum ersten US. Was meint ihr, so aus eurer Erfahrung, wie lange muss man stimmulieren?

Der Hintergrund warum ich frage: möchte gerne, dass PU und der Transfer in der ersten Novemberwoche stattfinden, weil ich da evtl. urlaub habe.

Ist es schon mal vorgekommen, dass jemand hier nur 4-5 Tage für eine IVF stimmulieren musste?

Ich heule mir hier die Augen aus dem Kopf, weil ich grade Stress auf der Arbeit habe, weil ich dieses Jahr schon so oft krank war und meine Chefin nicht wissen soll, wann der Transfer ist...

wenn ich unklar geschrieben habe, tut mir leid. dann fragt mich bitte einfach noch mal.

DANKE!
LG Zimtie84

Beitrag von iseeku 18.10.10 - 19:34 Uhr

normal so 7 - 10 tage, manche kürzer, manche länger...


lg#blume

Beitrag von osterglocke 18.10.10 - 20:23 Uhr

Hallo #winke,
ich hatte bei der IVF am 14.ZT Puktion und 5 Tage später den Transfer von 2 Blastos.

Das wird schon klappen, Deine Planung mit Urlaub und so hört sich gut an #pro. Freu Dich, dass es jetzt los geht #huepf. Ich habe bei der Arbeit auch nichts erzählt und habe Urlaub genommen, es hat dann doch nicht ganz hingehauen und ich war dann 2 Tage krank geschrieben, aber vom Hausarzt wegen was anderem...

LG und viel #klee
Osterglocke

Beitrag von nicoleadriana 18.10.10 - 21:52 Uhr

Bei mir war es bei den beiden Malen einmal der 14. und einmal der 15. Zyklustag an dem die Punktion stattgefunden hat.

Beginn der Stimmulation startete immer am 2./3. Zyklustag.

Stimmuliert wurde aber nur bis 2 Tage vor der Punktion.

Dann wurde der Eisprung mit HCG ausgelöst, am Tag nach dem Eisprung auslösen war nix (bzw. ein Antagonist wurde gespritzt) und dann, am tag darauf endlich die Punktion.

Transfer fand bei der 1. IVF 2 Tage später
bei der 2. IVF 4 Tage nach der punktion statt.

Eventuell könnte die erste November Woche bei dir ein bißchen knapp werden, es kann sein, je nach dem, wann du diese Woche beginnst, dass du auch in die 2. November Woche rein kommst.


Beitrag von zimtie84 19.10.10 - 06:43 Uhr

Danke ihr Lieben,

werde heute erfahren, wann ich anfangen kann zu stimmulieren. Muss dann mal sehen, wie ich das mit der Arbeit kombiniere...

LG zimtie84