Na toll da hätte ich garnicht erst hingehen müssen!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von sunnyside24 18.10.10 - 20:01 Uhr

Also ich war heut beim FA auf anraten meines NUK und meiner HÄ. Ich habe nämlich seit kurzem die Diagnose Hashimoto und natürlich auch passend alle möglichen Symptome. Nun muss ich deshalb auch SD Medis nehmen und habe in den letzten Monaten auch ziemlich viel zugenommen. Mein Arzt meinte aber zu mir, dass es wohl durch meine SD bedingt ist und es daher auch noch ein wenig dauert wegen der SD. Es ist jetzt auch nicht so als wäre ich jemals sehr schlank gewesen, aber so zugenommen in kürzester Zeit habe ich eben vorher auch noch nie. Jetzt hatte ich mir von der FÄ irgendwie mehr erwartet, als nur ein simples "SIE MÜSSEN ABNEHMEN".
Dann meinte sie noch das es durchaus möglich ist, dass ich zuviele männliche Hormone habe, aber dies auch am Gewicht liegt. Sie wollte mir auch kein Blut abnehmen und ich kam mir ziemlich schnell abgefertigt vor. Ich weiss das ich abnehmen muss, aber mir nichtmal richtig zuzuhören...fand ich nicht unbedingt nett.
Sie meinte nur das wäre alles völlig normal, aber das sagte sie damals auch bei meiner SS und der folgenden FG...
Damals hat sie scheinbar auch keine SD Werte kontrolliert, sonst hätte ich es schon eher gewusst.

Beitrag von findekind 18.10.10 - 20:10 Uhr

Das hört sich echt nicht nett, bzw.kompetent an von Deiner FÄ- kannst Du nicht wechseln?

Liebe Grüße von Findekind

Beitrag von feroza 18.10.10 - 20:28 Uhr

ich würd auch direkt wechseln wenn ich mich nicht "verstanden" fühle.

geht ja gar nicht. grade bei dem Thema KiWu und Gyn allgemein sollte ein Doc kompetent aber einfühlsam und verständnissvoll sein.

Beitrag von blondinschen86 18.10.10 - 20:31 Uhr

Also ich kann Dir auch nur raten zu wechseln......

Wenn du dich nicht gut aufgehoben fühlst, bringt dir das alles nix.
Die Arztwahl ist immer vertrauenssache......

Wenn sie glaubt das du zuviel männliche Hormone hast muss sie auf jeden Fall Blut abnehemen......
Frag doch mal rum zu welchem FA deine Freundinnen gehen....so hab ich es auch gemacht.


LG
#winke