Mehrfachmamis- im Auto...

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von woelkchen1 18.10.10 - 20:27 Uhr

...habt ihr beide Kinder hinten? Meine Tochter ist 2 jahre, die nächste Tochter kommt in wenigen Wochen. Nun überlege ich, ob ich den Airbag vorn ausschalten lasse, um das Baby (oder die Große?) vorn sitzen zu lassen?

Nicht das Scarlett mal auf die Idee kommt, Spielzeug ect. während der Fahrt aufs Baby zu werfen. Oder ist die Überlegung Quatsch?

Beitrag von tragemama 18.10.10 - 20:42 Uhr

Ich hab das Baby (mittlerweile 1 Jahr alt) vorn und die Große hinten - für mich stressfreier. So kann man mal schnell den Schnulli stecken oder die Hand zum Einschlafen halten und sie ist außer Wurfweite von Kathrin :-)

Andrea

Beitrag von bienemirja 18.10.10 - 20:52 Uhr

Hallo

Also bei mir sitzen beide hinten. DIe große hintern Beifahrer und der Kleine im Maxi Cosi hinterm Fahrer. Geht super. Aber meine Tochter ist eh eine super Liebe.

Also meine ist bis jetzt noch nicht auf die Idee gekommen auf ihren Bruder Spielzeug zu schmeißen. Sie ist 2 JAhre alt geworden letzte Woche und es ist immer total süß. SIe sagt mir sogar bescheid, wenn er gespuckt hat oder sein Schnuller rausgefallen ist. Also ich finde es nicht schlimm wenn beide hinten sitzen.

Liebe Grüße bienemirja

Beitrag von tigerbabylein 18.10.10 - 21:06 Uhr

huhu,

bei mir sitzen beide hinten. Der kleine (4 Monate) hintern Fahrer und der große (23 Monate) hinterm Beifahrer. So kann ich den großen im Spiegel sehen und auch mal schnell hinter greifen, falls was ist.

Er wirft nicht mir Gegenständen auf seinen Bruder, er gibt mir immer Bescheid, was er gerade macht und ist total lieb zu ihm.

Ich finde es hinten einfach sicherer. Und wenn wir alle gemeinsam fahren, dann hätte ja dr Beifahrer keinen Airbag.

Sicherheit geht bei mir vor Bequemlichkeit

lg

Beitrag von cludevb 18.10.10 - 21:13 Uhr

Hi!

Ich hab beide hinten, undzwar von Anfang an...

erstmal kommt vom grossen kind keine eifersucht auf "warum darf der vorn sitzen udn ich niiiiiie" ;-)

zweitens: ich denke nicht dass deine grosse mit spielzeug werfen wird oder so... babys sind niedlich, die grossen geschwister ganz stolz und es wird wohl eher darin enden, dass deine grosse mal den schnuller wieder reinstecken kann und dir schon die kleinste mimik deines zwerge mitteilen kann... ausserdem guckt man zu wenig auf die fahrbahn wenn man automatisch probiert die ganze zeit neben sich jede regung seines babys - mutterinstikt-technisch - wahrzunehmen ;-)

du kannst ja immernoch kindersitze umräumen wenns echt nötig ist... aber trau deiner grossen doch nicht gleich so einen mist zu *grins*

LG Clude, Lukas (bald 4) und Michel (1,5)

Beitrag von ala2609 18.10.10 - 21:15 Uhr

Hallo,

also bei uns sitzen auch beide hinten im Auto. Der Große (3 Jahre) hinterm Beifahrer und der Kleine (11 Monate) hinter dem Fahrersitz. Ist überhaupt kein Problem und die Kinder sind ja fest angeschnallt und haben gar nicht so viel Bewegungsraum um sich zu drangsalieren. (Auf die Idee ist mein Großer aber auch noch nicht gekommen).
Da brauchst Du Dir wirklich keine Gedanken machen!

Liebe Grüße und alles Gute
Alex

Beitrag von hsi 18.10.10 - 21:21 Uhr

Hallo,

als mein Sohn zur Welt kam, war meine Tochter nicht mal 1 Jahr alt. Beide sassen von anfang an hinten! Für mich einfach der sicherste Ort im Auto! Wenn alles klappt und unser drittes Kind im Juni zur Welt kommt, wird es auch hinten sitzen bei den Grossen. Wenn mein Tageskind mit fährt muss eins der grösseren Kinder nach vorne, bis wir uns ein anderes Auto kaufen können.

Lg,
Hsiuying + May-Ling 4 J. & Nick 3 J. mit #ei 7 SSW

Beitrag von anatoli 18.10.10 - 21:22 Uhr

Hi,
alleine aus Sicherheitsgründen würde ich beide nach hinten tun. Glaube nicht dass es Ärger gibt. Man soll im Auto eh kein Spielzeug geben welches als "Wurfgeschoss" entfremdet werden kann , und dem Faher versehentlich an den Kopf geworfen wird. Immer nur "weiches Spielzeug" damit kann auch dem Baby nix geschehen.
lg
Anatoli

Beitrag von bonny89 18.10.10 - 21:31 Uhr

Wieso sitzen bei euch die großen alle hinter dem beifahrersitzt?

Ich find es bequemer den kleinen (16Monate) hinter dem beifahrer sitzen zu haben ,so komme ich schneller und kleichter mit einer hand an schnuller und kind.. =)

Der große sitzt ab und zu mal vorne ,aber auch nur damit er dann schlafen kann.^^

Ansonsten hinter mir ( dem fahrer) , wnn der kleine mauelt dann amüsiert er ihn immer , find ich total süüßß =D

LG

Beitrag von woelkchen1 18.10.10 - 21:46 Uhr

Danke für eure vielen Antworten!

Anscheinend traue ich meinem Mäuschen echt böse Sachen zu, dabei ist sie so lieb!#verliebt#rofl

Es kommen erstmal beide nach hinten- in der Hoffnung, dass Scarlett auch so eine liebe große Schwester wird!

Danke schön und einen tollen Abend!#winke