Knete für Kleinkind

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von sweet-honey09 18.10.10 - 20:48 Uhr

Hi ihr lieben,

suche zur Zeit ein paar Beschäftigungsideen für schlecht Wettertage, und hatte die Idee evt. mal mit meiner Maus ein wenig zu Kneten. Sie ist 16 Monate, denkt ihr das ist schon was für sie? Und was macht ihr so für kreativ Beschäftigungen mit euren Kleinen?

Lg Sweet-Honey09

Beitrag von samcat 18.10.10 - 20:55 Uhr

Hallo, meine Kleine ist genauso alt. Sie knetet sehr gerne. Anfangs hat sie sie natürlich gegessen (war selbstgemachte Knete) aber jetzt rollt und quetscht sie sie sehr gerne, wir haben einen großen Berg gemacht, wo man die Hände richtig drin vergraben kann. Ansonsten gehen wir viel raus, auch bei Regen. Heute waren wir Kastanien sammeln. Wir haben einen großen Eimer aufgestellt und die Kleine hat mit Eifer gesammelt. Sie fand es auch toll, die Arme in den vollen Eimer zu stecken. Morgen fahren wir in den Tierpark, dort werden die Kastanien als Futter angenommen. Ansonsten liebt sie Buden bauen und sich verstecken, in einer großen Decke geschaukelt werden, mit dicken Buntstiften krikeln, meinen Bauch mit Nivea einschmieren#schein, mit ihrer großen Schwester toben und ihre Megablogs.

LG

Beitrag von sweet-honey09 18.10.10 - 20:59 Uhr

was ist denn selbstgemachte Knete?? und wie macht man die? wäre jetzt in den Handel geganen und hätte fertige gekauft :)

Beitrag von samcat 18.10.10 - 21:08 Uhr

Die Knete ist nicht giftig, falls mal was im Mund landet, dennoch ist es KEINE Essknete. Es gibt auch Essknete, aber ich hab gedacht, dass das die Kleine nur verwirrt, wenn sie die eine Knete essen darf, die andere nicht:-)

400g Mehl (oder Speisestärke)

200g Salz
2 EL Alaunpulver (Apotheke)
3 EL ÖL
1/2 Liter kochendes Wasser

Und für Lebensmittelfarbe

Beitrag von hamikat 18.10.10 - 21:32 Uhr

Kannst auch einfach playdo kaufen. dann mit plätzchenformen ausstechen, bälle rollen..würmer....

wasserfarbe geht auch schon, mit hilfe natürlich.

:-)

Beitrag von samcat 18.10.10 - 21:41 Uhr

Ist aber viel teurer:-)
So kann man einen riesen Berg machen- finde das toll.#schein

Beitrag von sterntaler7 19.10.10 - 13:15 Uhr

Diese komischen Propeller Dinger sind bei uns immer eine längere Gute Beschäftigung bei NO GO Wetter.
Man nimmt die sonst für draußen. Wo du dran ziehst, und dann heben so Propeller Dinger ab. Mit etwas Übung, klappt das zu Hause so, das man das gut steuern kann. Ich lass die dann zur Decke fliegen, und die kleine verfolgt gespannt, bis sie wieder landen. lässt sich gut Kontrollieren, und
man muss auch nicht volle pulle ziehen. So ist auch kaum Gefahr für die kleinen mal einen ab zu kriegen. man hat schnell den dreh raus,
außerdem will man ja auch nicht zu Hause alles damit umfliegen :0)