Wann aufstehen?

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie euer Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von missinsomnia 18.10.10 - 21:04 Uhr

Hallo zusammen,

seit ein par Tagen rätsel ich über den optimalen Start in den Tag.
Tammo ( 4 Monate) schläft von ca. 19 Uhr bis 6/6.30 morgens durch. Dann hat er Hunger (klar, hätte ich wahrscheinlich an seiner Stelle auch ;-) ) und er bekommt seine Flasche.
Und jetzt die große Frage:
Wenn ich mich mit ihm dann nochmal hinlege, dann schläft er mit mir zusammen bis 8.30-9 Uhr weiter. Alleine macht er das nicht. Ich habe dann aber manchmal das Gefühl, daß er dann zu lange geschlafen hat und etwas knatschig vormittags ist.
Heute habe ich es anders probiert und bin mit ihm zusammen um 6.30 Uhr aufgestanden , habe ihn fertig gemacht, habe dann mit ihm den Haushalt erledigt und um 8 Uhr wurde er wieder müde und hat von 8.15 Uhr bis 9 Uhr geschlafen....war aber später trotzdem etwas knatschig....
Man sollte dazu sagen, daß Tammo tagsüber nie länger als 40-50 Minuten am Stück schläft und das auch nur maximal 3 Mal....nur im Kinderwagen schläft er länger....ruckelt ja auch so schön...er tut sich auch schwer mit dem Einschlafen tagsüber...daher dachte ich, es könnte vielleicht an dem Start in den Tag liegen....
Wie macht ihr das? Wann wisst ihr, wann Eure Kinder morgens wirklich aufstehen wollen?

Beitrag von loona-25 18.10.10 - 21:46 Uhr

Haaallloo#winke

wenn dein Kleiner mit dir nochmal einschläft dann ist er wohl noch nicht ausgeschlafen.
Lukas ist einfach wach wenn er wach ist#rofl
Er turnt im Bett rum und erzählt.

Es gibt doch für ein Kind keinen schöneren Start in den Tag als mit Mama im Bett zu kuscheln. Ich würde mich nochmal mit ihm hinlegen.



LG loona mit Lukas*18.7.09#verliebt

Beitrag von 19jasmin80 19.10.10 - 12:45 Uhr

Ich würde das ausnutzen und mich auch mit ihm hinlegen. Bei einem Kind geht das, hat man mal 2 - davon ein Kindergartenkind - dann muss man aufstehen.

Genieß doch einfach die Zeit morgens mit ihm zum Kuscheln #verliebt