Hat jemand Erfahrung mit diesem Pferd?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von sternchen373 18.10.10 - 21:10 Uhr

Hallo zusammen!

Meine Tochter (4) ist - wie ja viele Mädels in dem Alter - total Pferde-verrückt. #augen

Nun dachten wir für Weihnachten an folgendes Geschenk:

http://www.amazon.de/Happy-People-58410-stehend-Tragkraft/dp/B0014WC4G6/ref=sr_1_2?ie=UTF8&qid=1287428381&sr=8-2

#gruebel Hat das jemand und kann mir dazu ein bisschen mehr sagen? Lohnt es sich, spielen die Mädels wirklich viel damit? Ist es robust?

Oder habt Ihr noch eine andere Empfehlung?

Vielen Dank,
Anja.

Beitrag von bine3002 18.10.10 - 21:16 Uhr

Wir haben einen Esel und der wird ziemlich oft bespielt. Er hat zusätzlich ein Halfter und einen Strick bekommen, außerdem noch Steigbügel und eine Bürste. Nun wird er geputzt, zugedeckt und aufgetrenst, mit dem Arztkoffer untersucht und verbunden.

Beitrag von cave 18.10.10 - 21:38 Uhr

Hi,

wir haben so eins. Also nicht genau das Gleiche aber fast. Auch 100 KG Tragkraft, auch mit Sattel und Halfter. Aber in Dunkelbraun.
Sara ist 3 geworden und hats zum Geburtstag gewünscht. Sie spielt jeden Tag damit. Wir spielen jeden Tag damit. Der kleien Bruder muss jeden Tag spielen.
Sie hat sogar ihren über alles geliebten Schnuller dafür her gegeben!!!
Ich weiss nicht wie verrückt deine Kleine ist, bei uns jedenfalls lohnt es sich ;-)

LG
Cave

Beitrag von germany 18.10.10 - 23:59 Uhr

Hallo,

wir hatten ein Schaukelpferd mit sound und allem drum und dran und damit hat mein Sohn total gerne gespielt. Ich weiß nicht ob diese fest stehenden von allen Kindern gerne genommen werden. Für den Preis würde ich lieber ein Schaukelpferd nehmen, weil ich persönlich das interessanter für Kinder finde.


lG germany

Beitrag von kuersche 19.10.10 - 08:26 Uhr

Huhu,

meine Kinder (4 und 2) spielen beide supergerne damit. Der Kleine kommt zwar noch nicht alleine drauf, aber es wird auch im ganzen Haus hin und her gezogen und die Große schiebt sich beim Reiten darauf auch vorwärts, spielt auch oft Pippi Langstrumpf damit.

Wenn wir Spielbesuch hier haben ist es auch immer in Gebrauch und wird auf die ein oder andere Art mit einbezogen.

Nur:
Ich habe nur 29,95 Euro dafür bezahlt letztes Jahr zu Weihnachten #kratz
Da würde ich nochmal einen Preisvergeleich starten...

LG

Beitrag von kuersche 19.10.10 - 08:38 Uhr

Habe gerade geschaut, unseres ist auch nicht von Happy People, ist aber ja trotzdem ein heftiger Preisunterschied...