gibt es hierbei einen unterschied???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von becca.83 18.10.10 - 21:50 Uhr

hallo ich habe mal eine frage an euch?
gibt es zwischen canesten vaginaltabletten und kade fungin vaginaltabletten einen unterschied??
habe mir einen pilz eingefangen und habe die canesten tabletten verschrieben bekommen,die waren aber nicht vorrätig da und da hat mir die frau aus der apotheke die kade fungin tabletten gegebn und hat gesagt es wäre das selbe. habe jetzt vorher von canesten die creme gehabt,ist aber noch nicht ganz weg,deswegen die tabletten.
hat jemand von euch schon mal die kade fungin tabletten in der SS genommen?? ist das okay auch fürs baby???
komme morgen in die 32.woche.
danke schon mal!
LG

Beitrag von pantie 18.10.10 - 21:53 Uhr

ja die sind ok habe die selber hier heute noch das letzte mal und dann ist endlich ruhe .
kade fungin sind gleich wie die canesten vaginaltabletten
das einzigste ist man sollte bei beiden denn stab da nicht benutzen sonder sie mit denn finger einführen.

sonst braucht man da keine besondere vorsicht anwenden nur halt denn stab nicht in der ss verwenden

Beitrag von mama-von-marie 18.10.10 - 21:56 Uhr

Ist dasselbe.

Canesten hat bei mir aber überhaupt nichts gebracht #gruebel
Hab dann Biofanal bekommen. Die waren super #pro

LG

Beitrag von amalka. 18.10.10 - 22:00 Uhr

hi du,

ich weiß nicht genau ob canesten nicht das Generikum von Kadefungin ist...kadefungin ist de Marktführer..

ja, ich habe kadefungin nehmen mpüssen und das relativ lange..

ich kenne die genau begründung nicht, kadefungin soll ein bestandteil beinhalten, das gerade am Anfang de SS nciht gut ist, deswegen weichen die Ärzte leiber zu biofanal aus...ABER

du bidt in der 32.SSW, da kann nciht viel passieren..

klar, die Tabletten sind die Grundlage, damit es erfolgreich ist..

Beitrag von zuckerpups 19.10.10 - 04:52 Uhr

Ja, ich hab die auch genommen. War super. Abends rein damit, besser mit Slipeinlage, weil's ja wieder rauskommt.