wieso schläft er nicht mehr durch?

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie ihr Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von sannchen82 18.10.10 - 21:52 Uhr

hallo ihr lieben!
also mein schatz hat seit er 4 monate alt war durchgeschlafen,also von 22 uhr bis 7 uhr. nun ist er 6 monate alt und schläft seit paar wochen max bis 4uhr,dann ist er wach und schläft ohne meine brust nicht mehr ein.#schmoll
heut war er 1 uhr wach und hat erst bei uns im bett weitergeschlafen.
warum ist das nun so???
meist ist er punkt 4 uhr wach,kann die uhr danach stellen...:-[
ich war leider so verwöhnt vom durchschlafen das mich das tierisch annervt...sorry,ist mir klar das babys öfters mal was ändern aber warum?
kennt jemand das und hat sich das wieder zum guten geregelt mit dem schlafen? geht die phase irgendwann vorbei? kann man da was machen?

Beitrag von tranquile 18.10.10 - 21:56 Uhr

dein baby macht gerade einen enormen entwicklungssprung.
es muss nachts viel mehr verarbeiten als vorher und braucht deshalb deine nähe auch mehr. es geht bestimmt nicht alleine ums stillen, sondern ums kuscheln.

meine kleine hat noch nie durchgeschlafen, aber seit sie 6 monate alt ist, wacht sie sehr oft nachts auf. dabei trinkt sie nur 1 flasche. ansonsten möchte sie einfach mal kurz gestreichelt werden oder ihren schnuller bekommen....

du kannst wirklich froh sein, dass dein baby nur einmal aufwacht.

ich bin froh, wenn ich mal 3 stunden am stück schlafen darf. das ist luxus pur!!!

Beitrag von sako2000 18.10.10 - 21:58 Uhr

warum?
keine ahnung. wachstumsschub? zahneinschuss?
wenn wir das wuessten, wuerden all unser babys durchschlafen.

ob sich das wieder gibt?
ja, irgendwann..

ob man da was machen kann?
nein, ausser geduld haben.

bei babys andert sich so viel staendig.. geniess die zeit, wenn er durchschlaeft und sammel kraft fuer solche phasen. so ist das leider. meine tochter hat bis zum 8. monat nicht EINE nacht duchgedschlafen. sie kam zwischen 2 und 4x nachts und das ist noch wenig. heute ist sie fast ein jahr und schlaeft seit 2 monaten durch. gott weiss wir lange... bin gespannt. aber auch das wird sich sicher wieder aendern.

lg, claudia

Beitrag von hailie 18.10.10 - 22:32 Uhr

Das ist ganz normal. Viele Babys schlafen eine Weile durch und tun es dann nicht mehr.

Meine Große schlief die ersten 6 Monate durch und wurde dann wieder nachts wach.

Stille ihn einfach wenn er das möchte, irgendwann wird er von sich aus wieder durchschlafen. :-)

LG

Beitrag von landaba 19.10.10 - 10:37 Uhr

Tja so ist das mit 6 Monaten ändert sich das oft...unsere zwillis haben von 1-6 Monat immer ohne unterbrechung von 17-5/6 geschlafen und jetzt ist das alles vorbei