Hilfe...mein Gewichtszunahme 33. Bzw 34 SSW

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von donasandra 19.10.10 - 09:03 Uhr

Ich wollte euch mal fragen wieviel Gewicht ihr so zugenommen habt.
Bin bei einer Größe von 1,72 m mit 63 kg gestartet. Vor 8 Jahren war ich mal magersüchtig. Ist jetzt alles wieder ok . Doch gestern beim Arzttermin hat die Waage 83,3 kg angezeigt!!! :-[
Bin in der 33+2 SSW...
Ich will ja Nicht auf das Gewicht achten (wegen meiner Vorgeschichte!) finde das aber doch irgendwie viel #tasse#schwitz
Wie geht es euch denn so????
LG
Sandra

Beitrag von zuckerpups 19.10.10 - 09:06 Uhr

Ich bin auch 1,72, hab jeweils mit 73 kg gestartet und war am Ende der ersten SS bei 92 (dann hab ich mich die letzte Woche nicht mehr gewogen :-D)
Alles zwischen 10-20kg ist normal.

Ich hatte nach 3 Monaten nur noch 71kg. Ohne Diät oder Sport oder so. Ganz im Gegenteil...

Beitrag von golden_earring 19.10.10 - 09:07 Uhr

#winke Guten Morgen!
Ich bin mit 66 kilos gestartet und hab jetzt (38+1) 12 Kilos drauf.
Meine Arbeitskollegin hat 2 Wochen nach mir ET und hat schon 25 kilos drauf. Und sie ist wirklich nicht viel, hat aber wasser ohne Ende, was ich so gut wie gar nicht hab.

Ansonsten geht´s uns prima, sie könnte jetzt mal allmählich schlüpfen :-p

Lg
Nina mit Felicia inside (ET-13)

Beitrag von schweissperle 19.10.10 - 09:11 Uhr

hi,

mach dir keine sorgen, hauptsache den kleinen geht es gut.
ich bin 1,64 m und bin mit 57 gestartet. bei 31+6 waren es 13 kg mehr. heute bin ich 34+4 und hatte auf der waage 75 kg stehen. das sind in 3 wochen 5 kilo#zitter
dafür haben wir es aber bald geschafft und dürfen die kleinen in unseren armen halten#verliebt
zähle einfach die tage und nicht das gewicht:-p

lg sabrina

Beitrag von donasandra 19.10.10 - 09:19 Uhr

Das ist gut. Ich Zähl nur noch die Tage bis zur Geburt.
Schon komisch auf welche Gedanken man si kommt
Ihr habt recht: Hauptsache dem Würmchen geht es gut :-D

Beitrag von stoffel86 19.10.10 - 09:21 Uhr

Hallo Sandra !
Ich war gestern auch beim Arzttermin, und bin auch in der 33+2 SSW.

Ich habe mit 1,69 m und 85 kg angefangen. Habe leider einen sehr festen Knochenbau aber das ist ja egal .
Gestern stand ich dann auf der Waage und Sie zeigte 97 kg an !

Also ich würde sagen, dass das auch bei jedem unterschiedlich ist und das verschiedene Ursachen haben kann, bei mir ist zum Beispiel zu wenig Fruchtwasser da :-(

Lg Stephanie

Beitrag von annika-24 19.10.10 - 09:27 Uhr

guten morgen...

also ich bin heute bei 34+1 und habe 20kg zugelegt. allerdings bin ich mit zwillingen #schwanger und habe ganz derbe mit ödemen zu tun. lager ganz extrem in beide beine und arme ein,nicht toll. wirklich gut gehts mir damit nicht!!!!

aber egal,das wasser verschwindet ja nach der geburt wieder und ich denke,unsere mäuse werden uns schon gut auf trab halten. da müssen die kilos doch fliegen *lach*


lg und schöne kugelzeit dir noch!!!

annika+twins 35.ssw