Darf man während der SS Lachs essen?!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von nata003 19.10.10 - 09:25 Uhr

Hi Mädels, hab plötzlich garkein Hunger auf Wurst, außer natürlich Salami und Lachs- wos den grade jetzt heißt garnicht gut#aerger Wißt ihr ob mans garnicht Essen soll oder darf man aber nur in maßen??!
lg

Beitrag von ira_l 19.10.10 - 09:28 Uhr

Hallo,

also, ich habe Räucherlachs wegen der Listeriengefahr komplett weggelassen. Kannst ihn höchstens braten...

LG Iris ET-1

Beitrag von zuckerpups 19.10.10 - 09:29 Uhr

gegart: ja (gekocht, gebraten, gebacken, auf Pizza)
roh: lieber nicht wegen Salmonellengefahr (Räucherlachs)

bei Heißhunger ist Dir eh alles egal.

Beitrag von diebina 19.10.10 - 09:30 Uhr

da Lachs auf dem Brot IdR roh gegessen wird, würde ich das auf jeden Fall lassen.

ich habe mal einen Test im Fernsehen gesehen, in dem festgestellt würde, dass abgepackter Lachs oft auch schon VOR dem Verfallsdatum nicht mehr gut ist.

Aber vielleicht wohnst Du ja an der See und kommst an guten, frischen Lachs - dann spricht sicher nichts dagegen!!

gruß
die bina

Beitrag von chez11 19.10.10 - 09:30 Uhr

huhu

ich glaub den soll man nicht essen wegen bestimmten erregern wie listeriose ect.. das heisst das kannst auch bekommen wenn du nur wenig isst.
ich verzichte seit der ss auf sowas;-)

LG sabine mit Hailey 4#verliebt und Anny 24 ssw#verliebt

Beitrag von sweetheart83 19.10.10 - 09:31 Uhr

In dem Punkt scheiden sich die Geister, manche verzichten konsequent darauf, um ja kein Risiko einzugehen, ich sehe es etwas anders, hatte allerdings schon Toxoplasmose und muss bei Salami etc. nicht mehr so sehr aufpassen. Lachs könnte Listerien enthalten, die allerdings sehr sehr selten sind, mein Frauenarzt praktiziert seit mehr als 20 Jahren, die meiste Zeit davon in einer Entbindungsklinik und er hat bisher keinen einzigen Fall selbst erlebt in der Praxis, geschweige denn davon gehört. Gerade in der industriellen Produktion ist das Risiko gering, eher bei Produkten vom Bauer etc. Ich esse jetzt auch kein Sushi, weil ich nicht weiß. wie alt der Fisch ist und wie er gelagert wurde etc., aber Lachs esse ich, ich hole ihn mir an dem Tag, an dem ich ihn essen möchte und achte auf ein langes Haltbarkeitsdatum und lasse es mir schmecken. Theoretisch kann auch Aufschnitt belastet sein oder ich habe von Hot Dogs gelesen, die belastet waren, von denen auch niemand das gedacht hätte. Ich denke, es ist am besten nach gesundem Menschenverstand zu essen.
LG
Nadine

Beitrag von melina24-09-07 19.10.10 - 09:35 Uhr

so handhabe ich das auch, hab am sa zum frühstück erst wieder butterbrot mit räucherlachs (den an dem tag abgepackt gekauft) mit merrettich und zwiebeln gegessen #mampf obwohl ich da sonst garnicht drauf steh#schwitz

Beitrag von metalbraut88 19.10.10 - 09:52 Uhr

JA ich auch ;-)

Beitrag von metalbraut88 19.10.10 - 09:50 Uhr

Ich esse ihn, da er abgepackt (bitte den eingeschweißten) im Laden HEIß geräuchert wurde und ich da sicher bin dass da nichts dran ist!!! Mein FA hat mich auch entwart das der wirklich nicht schädlich ist!!!

Ich weiß ich werde jetzt dafür gesteinigt aber ich sehe das nunmal so und habe auch ein eindeutiges GO von meinetr Hebi und meinem FA bekomen!!!


Gruß


metalbraut88 #verliebt 20. SSW #baby