Wann Schwangerschaftstest möglich?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von sunny1312 19.10.10 - 09:39 Uhr

Hallo zusammen,

am 18.09. habe ich meine Regel bekommen, die nächste sollte dann am 16.10. einsetzen. Am 07.10. habe ich Blutungen bekommen , die immer stärker wurden. Im Krankenhaus wurde eine geplatzte Zyste festgestellt. Die Blutung dauerte ca. 1 Woche an. Laut der Aussage meiner Frauenärztin sollte meine Periode das nächste Mal in der 1. Novemberwoche einsetzen. So soviel vorab, jetzt habe ich seid einigen Tage mit Übelkeit&Schwindel zu kämpfen, tagsüber verteilt und ein leichtes Ziehen in der Leistengegend. Ich hab keine Ahnung wann der Eisprung war/ist, wäre es theoretisch möglich das ich schwanger bin? Ich weiß nicht ab wann es Sinn macht zu testen, da mein Zyklus doch „etwas“ durcheinander ist. Hatte das schon jemand von euch?

Danke vorab für Eure Antworten :-)

Beitrag von wartemama 19.10.10 - 09:45 Uhr

Ich orientiere mich mal an der Aussage Deiner FÄ.

Wenn sie sagt, daß Du Anfang November mit Deiner Mens rechnen mußt, könntest Du gerade in der ES-Zeit stecken. :-)

Beitrag von sunny1312 19.10.10 - 11:49 Uhr

Aber ich hatte noch nie Übelkeit wenn ich meinen Eisprung hatte. Komisch…