Welche Barbie zum Einstieg?

Archiv des urbia-Forums

Forum: Weihnachten

Weihnachtsgeschenke, Weihnachtsbäume, Weihnachtsschmuck, Weihnachtsgebäck, Weihnachtsfeiern ... hier dreht sich alles um die Weihnachtszeit. Tipp: Schaue doch einmal in unsere Artikel zum Thema: Geschenke für die Kleinsten, Zauberhafte Adventszeit mit Kindern.

Beitrag von sunshine881977 19.10.10 - 09:58 Uhr

Hallo, meine Tochter ist 4 Jahre alt und sie redet jetzt immer mehr von Barbies. Welches Modell ist denn am besten geeignet zum Einstieg?

Beitrag von tauchmaus01 19.10.10 - 10:12 Uhr

Komische Frage. Sind doch alle gleich vom Aufbau.
Gibt welche für 5 €, welche für 20€. Schau in Deine Geldbörse und nimm was Euch gefällt.
Sind sie erstmal nackig findest Du keinen Unterschied mehr ;-)
Oder geh mit ihr in den Spielwarenladen und schau eben welche sie besonders schön findet.

Mona

Beitrag von sumpfdotterblume89 19.10.10 - 11:34 Uhr

Hallo,

ich würde eine einfache Barbie ohne viel Schnickschnack nehmen...

Evtl eine Prinzessin? [kommt immer gut *g*]
Und vielleicht von Oma + Opa noch ein Pferd dazu?

Hier http://www.mattel.de/spielzeug/suche/barbie/ kannst du dich über die aktuelle Produktlinie informieren...

Beitrag von rienchen77 19.10.10 - 11:34 Uhr

meine Tochter hat zu Anfang Barbie und die 12 tanzenden Prinzessinen bekommen...also die Barbie und das passende Schloß....es gab damals natürlich noch viel tollere Sachen, aber wir haben uns für ein "älteres" Modell entschieden...1. wegen dem Preis und 2. war es meiner Tochter schlicht egal, hauptsache Barbie...

jetzt wird sie 6...und jetzt wirds brenzlig..sie möchte jetzt unbedingt die neue tolle aus der Werbung...irgend so eine Fashion Barbie...vielleicht bekommt sie sie zu Weihnachten...aber begeistert bin davon nicht...