krank... trotzdem Stimu?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von 35... 19.10.10 - 10:05 Uhr

Morgen Mädles,

ich muss jeden Tag anfangen zu stimmulieren für meine ICSI (warte nur noch auf die Mens).
Und jetzt bin ich seit Sonntag krank. Habe Halsschmerzen und Schnupfen. Nichts wirklich Dramatisches, aber ich bin eben geschwächt.
Darf ich trotzdem anfangen? Ich hab den Doc noch nicht erreicht um ihn zu fragen.
Habt ihr Erfahrung damit?

Würde mich über Meinungen freuen!

LG

Beitrag von mascha02 19.10.10 - 10:31 Uhr

Hallo!

Ich war vor meiner Kryo auch krank, erst nur ein bißchen erkältet. Der Doc meinte, das wäre nicht schlimm, man kann die Behandlung trotzdem beginnen! Ich bekam dann leider Fieber und das war dann das Aus für den Zyklus!
Solange du kein Fieber bekommst sollte es eigentlich kein Problem geben! Aber du solltest auf jeden Fall nochmal deinen Arzt fragen!

Ganz liebe Grüße und viel Glück!

Beitrag von 35... 19.10.10 - 10:58 Uhr

Hallo Mascha,

vielen Dank für deine Antwort, das hat mir schon geholfen!
Ich warte jetzt noch auf den Rückruf und das ok vom Doc, aber ich denke, dass es wirklich nur ne leichte Erkältung ist. Nach Fieber fühlt es sich nicht an... Daumen drücken!

Danke für die lieben Wünsche und dir ebenso viel Glück, dass es endlich klappt!

#winke

Beitrag von mascha02 19.10.10 - 10:59 Uhr

Danke! :-)

Daumen sind gedrückt!!!!