Darf ich Baby mit fast 4 Monate auch auf dem Rücken tragen? Manduca

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von trinerle83 19.10.10 - 10:07 Uhr

Hallo,

mein kleiner wird am 25.10 4 Monate.

Darf ich Ihn dann auch mit der Manduca auf dem Rücken tragen.

Er ist schon sehr groß für sein Alter: 68cm, 7,2 kg.

In der Beschreibung steht erst ab 8 Kilo. Aber ich finde er sitzt doch hinten genauso wie vorne. Was ist da der Unterschied?
Den Sitzverkleinerer brauche ich scho9n lange nicht mehr.

LG Kathrin

Beitrag von simplejenny 19.10.10 - 10:14 Uhr

Guten Morgen!

Das hat ne Freundin von mir auch gemacht. Ihr Sohn ist nur 3 Tage älter als meine Tochter aber vom Körperbau sind die beiden völlig unterscheidlich. Ihr Sohn war mit 4 Monaten schon super stabil, konnte sich schon fortbewegen und war sehr sehr agil. Meine Tochter hingegen konnte erst später auf den Rücken.

Ich persönlich finde auch, dass sie da hinten genauso drin sitzen wie vorn, allerdings hat man nicht so ein guten Überblick über das Baby, also ich meine wenns mal jammert oder so.

Schönes Tragen wünsch ich
Jenny

Beitrag von lilly7686 19.10.10 - 10:14 Uhr

Hallo!

Ab 100%iger Kopfkontrolle kannst du dein Baby natürlich auch hinten tragen.
Aber wenn dein Baby den Kopf noch nicht 100%ig kontrollieren und wirklich wirklich gut halten kann, würd ich noch nicht aufm Rücken tragen.

Es ist so, dass viele so kleine Babys auch noch nicht auf den Rücken möchten.
Ich habs bei meiner Kleinen versucht, sie im TT auf den Rücken zu binden. Sie mag es nicht. Da war sie fast genau 4 Monate alt.
Sie hat nur geschrien, weil sie mich sehen wollte und ich denke mal, dass der Geruch von Mama auf dem Rücken schwächer oder anders ist. Da kann man sich auch noch nicht so schön hin kuscheln wie vorne.

Aber wenn dein Baby den Kopf wirklich gut hält, dann kannst du es sicher mal versuchen!

Lg

Beitrag von jazzmin84 19.10.10 - 10:17 Uhr

Hihi
du kannst es ja mal ausprobieren, aber ich würde da noch etwas abwarten...

Ich denke eh das es deinem Kleinen auf dem Rücken noch nicht gefallen wird (zumindest ist es bei uns so). Mein "Kleiner" ist jetzt 6,5 Monate alt, wiegt 9 Kilo und er braucht einfach noch den regelmäßigen Augenkontakt zu mir beim tragen.

Warum möchtest du ihn denn auf dem Rücken tragen? Ist er dir am Bauch zu schwer? Ich würde es dann mal mit der Variante auf der Seite probieren, die ist ja schon ab 7 Kilo (wenn ich mich recht erinnere).

LG jazzmin

Beitrag von trinerle83 19.10.10 - 10:20 Uhr

Hallo,

zu schwer ist er mir nicht, aber ich habe besser frei. Z.b wenn ich am kochen oder so bin kann ich besser arbeiten als wenn er ir davor ist. Oder auch das Bücken geht besser.

LG Kathrin

Beitrag von marlene95128 19.10.10 - 11:29 Uhr

Hallo,

In dem Alter habe ich Matilda manches mal (zur Hausarbeit) mit dem Tragetuch auf den Rücken gebunden. Sie war und ist auch sehr groß und dementsprechend stabil. Die kleinen müssen den Kopf perfekt halten können. Matilda liebt es auf dem Rücken getragen zu werden, da lunst sie immer über meine Schulter und sieht alles. Auf dem Bauch jammerte sie viel schneller, z.B. bei ruhigen Tätigkeiten wie Wäsche aufhängen. Jetzt trage ich sie ausschließlich mit der Manduca auf dem Rücken, weil ich sonst mit ihren 11,5 kg vornüberklappe. Ich mache so alle Hausarbeit, das geht prima.

Ausprobieren und viel Spass beim Tragen.

LG Marlene mit Matilda (fast 7 Monate)