Energie-Ausweis - Haus Kauf

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei Finanzen & Beruf aufgehoben. Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service Die besten Haushaltstipps.

Beitrag von coffea 19.10.10 - 10:22 Uhr

Moinsen,

ich habe ein Haus gefunden, welches ich kaufen möchte, soweit so gut, ich habe es auch zugesagt bekommen, warte nun auf den Notar-Termin #huepf

Nun wollte ich mal fragen, es existiert KEIN Energie-Ausweis. Bin ich verpflichtet, einen zu machen?
Ich habe auch vor, den Dachboden noch zu dämmen, aber muss ich sonst noch was beachten??

Ich bin schon sehr gespannt auf eure Antworten!

VG coffea

Beitrag von tweety12_de 19.10.10 - 11:46 Uhr

hallo,

du brauchst halt den ausweiß dann, wenn du vermieten willst.

ich würde den dann erst machen lassen, wenn die renovierungs / sanierungsarbeiten abgeschlossen sind.

gruß alex

Beitrag von gr202 19.10.10 - 16:19 Uhr

Wenn man ein Haus verkauft, MUSS man einen Energie-Ausweis haben. Warum hat der jetzige Besitzer keinen? Frag ihn das mal.

Gruß
GR

Beitrag von kanische 19.10.10 - 19:07 Uhr

Hallo ich arbeiten bei einem Energieberater und ich kann dir nur raten:

LASS EINEN ENERGIEAUSWEIS MACHEN BEVOR DU KAUFST

das ist super wichtig. Du kaufst heutzugtag die Katze im Sack. Gerade wenn du noch dämmen willst und vielleicht dafür Geld bei der Kfw beantragen willst.

Vor allem kannst du den Preis drücken wenn der Energieausweis schlecht ausfällt. Wir haben oft leute für die wir ein Kurz Energiegutachten machen bevor sie kaufen. Da wird aufgelistet was so gemacht werden sollte und was im Argen liegt. Vielelicht solltest du das auch tun. Geht schnell und kostet bei uns ca. 150 €

LG