Fabian wird heute um 14 Uhr operiert. Phimose. Werd so langsam nervös

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von schnuffel0101 19.10.10 - 10:27 Uhr

Mein Sohn Fabian (5 Jahre) wird heute nachmittag um 14 Uhr wegen seiner Phimose operiert. Ich weiss es ist nichts dramatisches, aber ich werde trotzdem so langsam nervös.
Warum können wir nicht schon 15 Uhr oder so haben? Dann wäre das schlimmste schon vorbei.
Habe wieder die meiste Angst vor dem Moment, wenn er in Narkose gelegt wird und ich dann den Raum verlassen muss. Obwohl ich muss sagen, bei seiner letzten OP habe ich ihn nicht mehr angeschaut als er einschlief. Meine Mutter hatte mir davon abgeraten und ich denke, das ist vielleicht auch besser so. Der Anblick soll ja nicht der allerschönste sein. Werd ich auch heute wieder so machen, besser ist das. Er merkt das ja in dem Moment sowieso nicht mehr.

Drückt uns die Daumen.


Grüsse von

Elke mit Christopher (14.10.09) und Fabian, der sich bis heute mittag noch im Kindergarten ablenken kann

Beitrag von keep.smiling 19.10.10 - 10:37 Uhr

Sowa ssteht uns wahrschienlich auch in 2 Jahren bevor.
Na du weißt ja was auf dich zukommt, du machst das schon.
Drücke euch die Daumen.

Liebe Grüße
ks

Beitrag von schnuffel0101 19.10.10 - 10:39 Uhr

Danke

Beitrag von misspiggy90 19.10.10 - 10:48 Uhr

Hallo Elke,

Leonhard hat im Sommer unter Vollnarkose die Poypen raus bekommen und ich war bei ihm bis er eingeschlafen war. Es war ein ganz normaler Anblick, also mein schlafender Sohn. überhaupt nicht schlimm, sondern so wie jeden Abend. Davor braucht Du Dir echt kein Stress zu machen#liebdrueck

Das die Kinder beim Einschlafen etwas beduselt sind weißt Du ja aus Erfahrung und das Aufwachen kann ja auch etwas blöd ( weinen ) sein. Allerdings war das bei Leonhard beides nicht der Fall.

Ich drück Euch die Daumen, wenn es vorbei ist wird Deine Erleichterung riesig sein und Du wirst Dich bestimmt fragen, warum Du Dich so verrückt gemacht hast.

Alles Gute Euch, LG Ina