Überfällig....

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von javi78 19.10.10 - 10:54 Uhr

Hallo ihr Lieben,

ich muss das nur mal eben los werden, weil ich sonst niemanden habe, der das so gut versteht wie ihr hier.

Ich bin seit 2 Tagen überfällig, habe aber leider leider einen negativen Test gehabt gestern. Jetzt versuche ich krampfhaft einen FA Termin zu bekommen, was aber hier in der Großstadt schwer ist, denn meine FÄ ist leider im Urlaub diese Woche und hat keine Vertretung. Na super. Alles voll doof. Und ich dachte am WE erst, die Mens kommt, weil ich total Schmerzen hatte, die sind seit gestern aber wie weg geblasen und Blutungen sind auch nicht da. Da wir erst im 3.ÜZ sind, habe ich auch noch kein ZB oder ähnliches, das wollte ich im kommenden Zyklus alles erst starten, tja, und jetzt kommt nichts. Das beschäftigt mich sehr. Wenn wenigstens Bltg. kämen, dann wüsste ich, dass alles ok ist, aber keine Bltg. und neg Test, das ist echt beunruhigend. Und da ich auch noch vom Fach bin (Hebamme) geht einem ja so viel durch den Kopf, was es sein kann.
Also ich sag euch, manchmal ist es echt gut, nicht alles zu wissen, wirklich!!

So, das musste ich mal los werden.

Ich versuche jetzt weiter, FA Praxen anzurufen für einen termin diese Woche. Mal sehen, wie lange es dauert und ob es klappt.

GlG

Beitrag von wartemama 19.10.10 - 10:57 Uhr

Hat sich vielleicht Dein ES verschoben?

Ich würde mir wegen 2 Tagen Überfälligkeit noch nicht so große Gedanken machen. :-)

LG wartemama

Beitrag von morgaine01 19.10.10 - 11:11 Uhr

#liebdrueck Das tut mir urleid,dass Du so besorgt bist!
Ich denke aber auch,dass noch nicht aller Tage Abend ist...
Du bist doch Hebamme,also weisst Du sicher besser,als viele andere,dass der weibliche Körper mehr ein Mysterium,als eine gut funktionierende Maschine ist;-)
Ich glaube nicht,dass Du Grund hast,
Dir Gedanken zu machen,entweder,Du bist doch schwanger und der Test schlägt erst später an,oder,Deine Regel verspätet sich durch den Stress,den Du Dir machst!
Ich nehm Dich mal symbolisch in den Arm und sag Dir,dass alles gut wird#herzlich!!!
Kopf hoch,
Deine Morgaine

Beitrag von javi78 19.10.10 - 11:33 Uhr

Vielen vieln Dank, das tutu gut!!!

Ja eben, das ist ja das Problem, dass man zu viel weiß und sich deswegen noch mehr Gedanken macht. Furchtbar....

Also ich geh jetzt erstmal arbeiten und bringe den Kopf auf andere Gedanken mit lieben "fremden" Babys von "meinen" Nachsorgefamilien. ;-)

GlG