So was ist das denn jetzt schon wieder???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von minchen32 19.10.10 - 11:03 Uhr

Guten Morgen Ihr Lieben,

ich brauche eure Hilfe.

Also ich habe ja in der SS bis jetzt immer was gehabt, entweder ne Mischinfektion en Pilz oder ne Blasenentzündung #schock Mein Doc hat das auch eigentlich immer gut in den Griff bekommen. Letzte Woche wurde erst die Blasenentzündung mit Antibiotika behandelt. Danach wurde urin entnommen und alles war wieder ok. :-)

Zum WE hatte ich aber schon wieder so ein komisches Gefühl unten und dachte gut ich muss Montag sowieso zur Vorsorge fragst du mal nach. Habe dann gestern wieder Urin abgegeben und es wurde ein Abstrich gemacht. Alles ok!!!

Heute Nacht war ich jede Stunde auf der Toilette Pipi machen und ich habe schmerzen an der Blase bzw einen Dauerdruck und stechen in der Scheide. #zitter Wenn es wieder eine Infektion wäre hätte es der Arzt doch gestern gesehen oder nicht??? Aber was ist das dann??? :-[ Bin völlig erledigt weil ich kaum geschlafen habe und das stechen ist auch nicht weg.

Nur ich will nicht wieder bei dem Arzt anrufen, er weiß dasss ich so empfindlich bin und erzählt mir bestimmt da war gestern alles ok und seien sie nicht so nervös. Das ist mir peinlich #schmoll

Geht es jemandem hier ähnlich??? Habt ihr auch ständig ne andere Infektion und was macht ihr dagegen? Klar arzt ist immer der erste Anlaufpunkt aber da war ich ja nun gestern und es war alles ok #nanana


Bitte gebt mir Rat



LG Yasmin mit Bauchzwerg 25+3 #verliebt

Beitrag von nadja.1304 19.10.10 - 11:09 Uhr

Hallo Yasmin,

also für mich klingt das, als würde dein Baby einfach ungünstig liegen. Dieses Stechen hab ich auch ab und an, vor allem nach starker Belastung. Dass kommt vom Schambein, da sich alles etwas lockert und weicher wird. Und es ging mir schon oft so, dass die Maus so blöd auf der Blase liegt, dass ich richtig Schmerzen hab, wenn die voll ist. Vor allem wenn ich morgens aufwach.
Trink einfach viel und wenn du Probleme beim Wasserlassen hast, lehn dich mal etwas vor oder zurück, dass hilft bei mir meistens. Und wenns dir gar keine Ruhe lässt, dann ruf eben den FA, dafür ist er ja da. :-)

LG Nadja

Beitrag von minchen32 19.10.10 - 11:12 Uhr

Ja meine Sorge gilt nur meinem Krümel weil ich gehört habe dass eine nicht behandelte Infektion zu einem frühzeitigen Blasensprung führen kann und das muss jetzt nunmal wirklich nicht sein....

Beitrag von nadja.1304 19.10.10 - 11:20 Uhr

Das stimmt, aber eine schmerzende Blase und ein Stechen sind aber untypische Symptome. Prophylaktisch kannst du dir Cranbeerysaft besorgen, der säuert den Urin an und tötet so Bakterien ab. Wenn du zu Blasenentzündungen neigst, würde ich das auf jeden Fall machen. Und viel trinken und aufs Klo gehen, denn eine gut gespülte Blase schwemmt die Bakterien rechtzeitig aus. Und wie gesagt, wenn du dir unsicher bist, ob es der "äußere" Einfluss deines Babys ist oder doch eher eine Infektion, dann ruf an. Mehr als wie dir sagen, dass du noch etwas abwarten sollst, können sie auch nicht machen. Und dann, wenns nicht besser wird, rufst du eben nochmal an.

Beitrag von minchen32 19.10.10 - 11:23 Uhr

:-( Also ich würde sagen vielleicht warte ich noch bis morgen Früh ab wie es in der nächsten Nacht wird und rufe dann morgen früh an, denn das verrückt machen ist sicherlich auch nicht förderlich. Ich denke dass zwei Tage da jetzt auch nicht so schlimm sind, denn so ne Blaseninfektion jetzt schon so weit fortgeschritten wäre hätte der Doc das gestern schon im Urin gesehen

Beitrag von nadja.1304 19.10.10 - 11:30 Uhr

Ja das stimmt, und wenn du heute die Blase gut spülst, kann es sogar sein, dass es ohne Medikamente vergeht, wenn es eine Infektion ist.

Hab noch das hier gefunden, vielleicht kannst du dir den in der Apo besorgen (weiß aber nicht, was der kostet), dann bist du sicher:

http://www.punctomed.de/

LG und alles Gute.