Erkältung - Erklältungsbad

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sweety2202 19.10.10 - 11:35 Uhr

Hallo,

ich war vorhin beim FA mir eine Überweisung holen. Da kommt mir gleich noch eine andere Frage in den Sinn - sorry.
Müsst ihr zur Vorsorge Praixisgebühr bezahlen? In einem Buch (1000 Fragen an die Hebamme) steht drin das man keine Praxisgebühr bezahlen muss.

So nun zu meiner anderen Frage...
Hab mir vorhin im Schlecker Erkältungsbad geholt mit Eucalyptusöl und ätherischen Ölen nun steht da drin, dass man das in der SS nicht anwenden darf???!!! Die Schwester beim FA meinte ich könnte Erkältungsbad machen. Kann ich es wenigstens zum Inhalieren nehmen?

#winke #winke
#baby 13+4 im Bauch

Beitrag von krebs83 19.10.10 - 11:37 Uhr

Hi Sweety,

also ich würde das Erkältungsbad weglassen wenn darin ausdrücklich dieser Zusatz steht.

Wegen dem Inhalieren würde ich den Arzt fragen, der sollte es wissen.

Ich hab gestern bei der Vorsorge auch meine Überweisung vom Hausarzt abgegeben, die Arzthelferin meinte auch dass man das jedes Quartal machen muss, nehme an sonst sind die 10 Euro fällig.

Aber um 100%ig sicher zu sein würd ich mal die Krankenkasse fragen, für die ist das Geld ja gedacht.

Liebe Grüße und noch eine schöne Schwangerschaft :)

Krebs83 mit #ei 14.Woche

Beitrag von prinzessinaqua 19.10.10 - 11:39 Uhr

Huhu,
also ich zahle die 10 € Praxisgebühr gerne, weil bekomme so jedesmal ein Ultraschall etc. Weil sonst steht dir auch nur zu was die Kasse übernimmt und keine Zusatzleistungen.
Von Erkältungsbädern würde ich die finger lassen so doof es klingt aber mir wurde davion auch abgeraten wo es mich richtig erwischt hat.

Am besten du trinkst Tee und das richtig viel legst dich hin und viel schlafen. Zur not wen du starke schmerzen oder hohes fieber hast kannst noch eine para nehmen. Dann geht es dir morgen schon viel besser und was mir auch geholfen der Wick stift zum inhalieren von der Apotheke den darf man in der SS anwenden und dann gab es da noch so lutsch bon bon die wahren auch super. Und man gefährdet das Kind nicht.

LG
Manu

Beitrag von kasw1981 19.10.10 - 11:56 Uhr

Die Erkältungsbäder sind in der SS nicht erlaubt, weil sie teilweise die Blutgefäße zusammenziehen und somit die Versorgung des Kindes leider kann. (Laienhaft nacherzählt, hatte meinen FA gefragt).

Ich durfte aber von Penaten das Erkältungsbad für Babys mit Thymian nehmen, weil es keine gefährlichen Stoffe enthält und auch für SS erlaubt ist.

Gute BEsserung ! #liebdrueck

LG

Steffie