3-Tage-Fieber, wie lange dauert der Ausschlag?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von red_starlet 19.10.10 - 11:40 Uhr

Hallo,

Ida hatte übers WE hohes Fieber und seit heute morgen nun den Ausschlag am Oberkörper und Rücken. Das Fieber ist zwar nun vorbei dafür sieht sie aus wie ein Streuselkuchen.
Der Doc meinte es wäre das 3-Tage-Fieber und der Ausschlag müsste wohl jeden Tag weniger werden.
Ich habe allerdings vergessen zu fragen wie lange der Ausschlag nun wirklich bleibt und ob ich sie baden kann?

Danke

LG, red_starlet mit Streusel-Ida

Beitrag von chrisi81 19.10.10 - 12:27 Uhr

Lea hatte auch Fieber von Donnerstag-Samstag und seit gestern ausschlag. Wie lange er dauert, keine Ahnung. Gebadet habe ich sie, hab ich ehrlich gesagt gar nicht drüber nachgedacht.
LG

Beitrag von red_starlet 19.10.10 - 12:36 Uhr

Ok danke, dann werde ich sie auch baden. Haare waschen wäre dringend notwendig! ;-)

LG und alles Gute für euch

Beitrag von sterntaler7 19.10.10 - 12:49 Uhr

Huhu,

geht schnell weg, bei uns war am dritten Tag schon nichts mehr zu sehen, habs grad hinter mir.
baden hab ich gelassen, wegen dem Juckreiz, und da wir e empfindliche Haut haben, hab ichs gelassen, damit nicht noch mehr Juckreiz entsteht.
Warte bis der Ausschlag weg ist und sie wieder fit ist, und dann rein
ins Planschvernügen. :0)

Alles Gute

Beitrag von amadeus08 19.10.10 - 14:35 Uhr

hat bei uns auch nur drei Tage gedauert, der Ausschlag. Dafür war er aber noch zwei Wochen quengelig, was aber wohl normal ist, lt.Medizinbuch
:-)
Lg