was haltet ihr davon: kinder im auto eine weile gelassen!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von sonnenkind1 19.10.10 - 11:46 Uhr

Hallo,

ich schaute gestren aus dem fe´nster und sah eine mutter mit kindern.
ein baby, ungefair höchstens 1 jahr alt und 2 kleine kinder ungefair 3 jahre alt.
diese lies die mutter im auto, lies die auto tür wo die kinder drin waren offen, also sie setzte alle ins auto, nur baby in autositz und die anderen beiden daneben. und ging dann ein paar minuten ca.50 meter weiter zum spielplatz und kam dann mit einem 4.kind zurück.
in der zwischenzeit waren alle 3 allein im auto bei offener tür und das eine mädchen hat dem baby an den kopf gepackt und immer wieder gegen den auto sitz geknallt.
was sagt ihr dazu?

Beitrag von 19jasmin80 19.10.10 - 11:57 Uhr

Also wenn ich an den Geldautomaten gehe lasse ich meine 2 auch im Auto (nicht im Sommer!!!) aber die gehen auch nicht aufeinander los sondern sitzen angeschnallt im Autositz.

Beitrag von lilly7686 19.10.10 - 11:57 Uhr

Naja, meine 7jährige bleibt auch schon mal allein im Auto. Auch mit der Kleinen. Wenn ich kurz zum Bankomat rein hüpf oder so.

Aber was du schreibst ist schon ungut. Ich hätt der Mutter das vielleicht mitgeteilt. Die weißt wahrscheinlich gar nicht, was ihre 3jährigen mit dem Baby machen!

Liebe Grüße!

Beitrag von norwegian_girl 19.10.10 - 11:59 Uhr

...für mich ein absolutes No-Go!

Ich lasse meine Kinder nie allein im Auto! Die einzigen beiden Ausnahmen davon: wenn ich an der Tanke bezahlen muss oder wenn ich das Auto direkt vor dem Schaufenster vom Bäcker parken kann und nur kurz für ein Brot reinspringe.
Beidemal habe ich das Auto die ganze Zeit im Blick, das Ganze dauert keine 3 Minuten, die Kinder sind im Sitz angeschnallt und das Auto ist abgeschlossen.

Alles andere ist für mich verantwortungslos.

LG, Annekatrin

Beitrag von canadia.und.baby. 19.10.10 - 12:04 Uhr

Nein ich lasse meine kleine nie alleine im Auto , einer von uns beiden ist immer bei ihr.
Wenn einer mit ihr alleine fährt dann kommt sie mit raus.

Beitrag von coolkittycat 19.10.10 - 12:09 Uhr

was soll mn dazu schon sagen?#klatsch

Beitrag von lachris 19.10.10 - 12:11 Uhr

Natürlich ist das nicht optimal. Aber wie würdest Du das machen, wenn Du vier Kinder hättest?

Überleg mal.

Das Kleinste in der Autoschale schleppen und die beiden Drei-Jährigen eines an jeder Hand? - geht nicht, mangels Anzahl der Hände.

Und kleine Kinder zwischen Autos alleine laufen lassen und dabei das Kleine abschnallen und tragen. Ist auch nicht optimal.

Da ist die erste Variante noch am sichersten. Vorausgesetzt, die Mutter beeilt sich entsprechend. Und die Kinder sind gut erzogen.

Nun, in dem geschilderten Fall, war das nicht so. Die Frage ist, ob die Mutter wusste, dass die Kinder das tun würden.

Ich schätze mit 4 kleinen Kindern, wären viele von uns überfordert.

VG lachris

Beitrag von 19jasmin80 19.10.10 - 12:15 Uhr

Ich würde schonmal das Auto nicht offenstehen lassen, denn auch dann können die Kinder mal eben raus auf die Straße laufen.

Beitrag von berry26 19.10.10 - 12:45 Uhr

Das geht bei den meisten Leuten nicht. Wozu gibt es Kindersicherungen in den Türen? Die Kinder können nicht raus auch wenn nicht abgesperrt ist. Ich schließe eher ab um zu verhindern, das jemand INS Auto kommt.

Beitrag von 19jasmin80 19.10.10 - 12:56 Uhr

#pro

Beitrag von muffin357 19.10.10 - 12:20 Uhr

also angeschnallt lass ich sie auch drin, wenn ich 30sex-1min die klamotten aus der reinigung abhole oder ein brot kaufe (beides miniläden im kleinort und parkplatz direkt vor der eingangstüre) --

aber mehr keinesfalls geschweigedenn mehr als ein paar meter entfernt und ausser sichtweite....

Beitrag von berry26 19.10.10 - 12:42 Uhr

Naja. Wenn ich zum Bäcker gehe um mal schnell ein Brot zu kaufen, oder wenn ich tanke, dann bleiben die Kiddies auch im Auto. Das dauert keine 2 Minuten und ich hab sie im Blick. Zudem schlägt mein Sohn meiner Tochter auch nicht den Kopf in den Autositz sondern bleibt angeschnallt im Auto sitzen. Das Auto ist auch beim kleinsten Weg zugesperrt wenn die Kleinen im Auto sind.

Wenn die Kinder bei kurzer Unaufmerksamkeit aufeinander los gehen, dann hat die gute Frau allerdings nicht nur im Auto ein Problem. Die Mutter möchte ich sehen, die 4 Kindern immer und überall 100% ihre Aufmerksamkeit schenken kann und sie NIE aus den Augen lässt.

LG

Judith

Beitrag von honigkruemel 19.10.10 - 12:45 Uhr

So kleine mit Baby würde ich nie im Auto lassen #augen
Meine Mittlere liebt ihren Bruder aber trozdem muß ich ihn immer vor ihr sichern sie versucht sonst ihn zu tragen oder so (also auf den Boden legen und Pinkeln gehen z.b. kann ich nicht.
Den Großen mit der Mittleren ok die schaffen das mal 5 min. aber auch dann würd ich den kleinsten immer mitnehmen. was ist wenn der plötzlich schreit oder so damit ist der Große doch gleich überfordert ...neee....will ich nichtmal ausprobieren
Klar an der Tanke zahlen oder so ist da was anderes aber auch da schau ich das die schlange nicht so lang ist sonst wart ich noch kurz drausen

Beitrag von catch-up 19.10.10 - 12:49 Uhr

Ich war letztens auch beim Bäcker und hab Felix während dessen im Auto gelassen!

Find da nix wildes dran, solangs nicht ne Ewigkeit dauert!

Beitrag von sue1983 19.10.10 - 13:04 Uhr

naja wenn die Kinder mit dem Baby nicht gut umgehen ist es natuerlich nicht schoen sie auch noch alleine zu lassen.
Ich selber lass meine 6jaehrige mit dem 6monaten alten Baby oefters mal kurz im Auto wenn ich den 4jaehrigen vom Kindergarten abhol ( meistens sind die eh schon im Garten und ich seh das Auto ) . Aber die Kinder sind dann angeschnallt und ich schliesse das Auto auch zu , meine Tochter geht liebevoll mit dem Baby um und wenn er weint gibt sie ihm gleich den Schnuller . Ich finde auch das es manchmal garnicht anders geht wenn man soviele Kinder hat , aber es kommt immer aufs Kind drauf an ich wuerde jetzt den 4jaehrigen nicht alleine lassen .

LG Sue