Zahnen....

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von cioccolato 19.10.10 - 11:58 Uhr

mein Sohne zahnt nun schon seit 2 wochen ganz schlimm, begleitet immer durch einen blöden schnupfen :-[ mal ist 1-2 tage ruhe, aber die nächte sind wirklich nicht sehr leicht für ihn, der arme fratz...

der kinderarzt meinte auch, die zähne müssten bald zu sehen sein, man kann sie gut durchs zahnfleisch sehen..

aber ich sehe und fühle noch nix, wie lange dauert das denn genau?? der arme tut mir so leid, hört das auch zwischenzeitlich wieder auf??

lg ciocco 20.ssw#verliebt und Jaimy 6 1/2 monate #verliebt

Beitrag von 19jasmin80 19.10.10 - 11:59 Uhr

Das kann innerhalb weniger Tage erledigt sein oder auch Wochen und Monate dauern bis die durchkommen. Da kann man nur abwarten.

Beitrag von sonnenkind1 19.10.10 - 12:04 Uhr

woran sieht man das denn das ein baby zahnt wo noch kein zahn zu sehen ist? würde mich mal interessieren.
denn von einer bekannten von mir, die meinte, ihr baby würde zahnen, zahn nicht zus ehen, aber unruhig.und diese unruhe schiebt sie aufs zahnen.
gibt man da dentinox?

Beitrag von 19jasmin80 19.10.10 - 12:37 Uhr

Ich weiß nicht woran man das sieht, denn Babys sind bekanntlich in Schüben auch unruhig und dass sie ständig die Finger im Mund haben ist babytypisch und hat nicht zwingend was mit den Zähnen zu tun.

Viele Babys hauen aber gern die Windel richtig voll (mit übelriechendem Stuhlgang = Speichel) und weinen oft plötzlich im Schlaf auf, meist haben sie auch gern den Brei kalt oder das Trinken kalt, da Wärme den Schmerz verstärkt.

Dentinox würde ich persönlich nicht geben; dann eher Globulis/Osanit!

Beitrag von kula100 19.10.10 - 12:48 Uhr

Hallo,

für den letzten Zahn haben wir seit zwei Monaten immer mal wieder Fieber, Durchfall und Pavianarsch zu beklagen. Er ist gestern durchgebrochen. Man konnte ihn aber auch schon seit zwei Wochen sehen.

lg kula100