1 jähriger geburtstag,jedoch hat bruder 4 kinder

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von sonnenkind1 19.10.10 - 12:07 Uhr

hallo,
wie macht ihr das eigentlich bei kinder geburtstagseinladungen?

der bruder meines mannes hat 4 kinder (1,3,4,11 jahre alt)
oder in zukunft generell, wenn ich gleichaltrige einladen möchte von meiner kleinen,d ann können doch nicht schon 3-4 kinder von einer seite kommen oder was meint ihr? wie kann man das dann hadhaben?

Beitrag von canadia.und.baby. 19.10.10 - 12:11 Uhr

Macht doch einmal Kindergeburtstag und einmal Kaffeetrinken in der Familie.


Meine schwester hat 2 Kinder ( fast 1 Jahr und 8 Jahre) ich freue mich immer wenn sie zu besuch sind. Und sie gehören auch an Jasmins geburtstag dazu.

Beitrag von lady_chainsaw 19.10.10 - 12:12 Uhr

Hallöchen,

ich würde einfach zweimal den Geburstag feiern.

1x mit Familie und 1x mit den Freunden vom Kind

Alles andere wäre mir persönlich zu wuselig und stressig. #schwitz

LG

Karen

Beitrag von london1997 19.10.10 - 12:21 Uhr

Hallo!

Wir feiern schon immer (seit dem Kindergarten) zweimal Geburtstag. Am Geburtstag selbst mit der Familie und ein paar Tage später mit den Freunden. Das klappt immer ganz gut und man hat nicht so viel Stress auf einmal.

Lg
Nina

Beitrag von kathrincat 19.10.10 - 13:36 Uhr

geb. mit der fam. da sind auch die kinder dabei. und geb. mit freunden.

Beitrag von marlene95128 19.10.10 - 14:39 Uhr

Hallo,

Den ersten Geburtstag würde ich sowieso einfach im Kreis der Familie und vielleicht mit engen Freunden feiern. Die Kleinen verstehen es noch nicht so richtig. Wenn sie dann älter sind würde ich einen Familiengeburtstag machen. Also Kaffeetrinken mit den Verwandten und einen Kindergeburtstag, da kommen nur gleichaltrige Freunde vom Kind. Da kann man dann Spiele spielen, oder je nach Alter ewtas unternehmen. Als Richtlinie für die Anzahl der geladenen Gäste beim Kindergeburtstag, empfiehlt es sich immer so viele Kinder einzuladen wie das Kind alt wird, so ungefähr. Sonst sind kleine Kinder sehr schnell überfordert und haben keinen Spass am Geburtstag. Als nicht mit 3 Jahren die ganze Kindergartengruppe einladen.
Ich würde immer 2x feiern. Höchstens noch das kleinste von deinem Bruder zum Kindergeburtstag dazu, wenn die Kinder sich mögen.

LG Marlene