Versteht einer seine Einstellung????

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von don´t understand 19.10.10 - 12:19 Uhr

Hallo,

hatte gestern schon einen Beitrag geschrieben:

"Zur Vorgeschichte: Mein Mann ist mir fremd gegangen. Es kam aus der damaligen Situation heraus. Ich war mir nicht mehr sicher, ob ich ihn noch liebe und er hat sich einer anderen Frau (Arbeitskollegin)anvertraut. Wie das dann häufig so ist, hat sie ihn in allen Dingen verstanden und hat ihm das Gefühl gegeben wieder "begehrt" zu werden. So kam eines zum anderen und die Bombe kam kurze Zeit später zum platzen!"

Ich habe schon seit längerem das Bedürfnis IHR in die Augen zu sehen, war bereits auch einmal in der Firma, aber als sie mein Auto sah, war sie direkt verschwunden, d.h. zu einem "Treffen" kam es nicht.
Mein Mann ist von meinem Bedürfnis wenig begeistert und sagt, dass er nicht möchte das ich nochmal zur Firma komme, weil er Angst hat das irgendwas eskaliert und er dann seinen Job los ist.
ICH bin mir sicher, dass es nicht eskalieren würde, weil niemand, weder er, noch sie, noch ich daran interessiert ist das die ganze Firma erfährt was Anfang des Jahres da so alles gelaufen ist.
Ich kann seine Einstellung dazu nicht verstehen und er kann nicht verstehen, warum ich es nicht akzeptiere das er das nicht will und nun stehe ich vor der Frage: Ignoriere ich seine Aussage und ziehe die Sache durch, oder lass ich es sein?!

Was meint ihr??

Beitrag von redrose123 19.10.10 - 12:21 Uhr

Ich kann es verstehen, was wenn du dich doch nicht zusammenreissen kannst? Weil Gefühle die alle verstehen können hochkommen? Lass es einfach sein ausser du willst von Hartz 4 im schlimmsten falle leben...

Beitrag von don´t understand 19.10.10 - 12:29 Uhr

Ich habe mich soweit unter Kontrolle, das weiß ich!
Als ich beim letzten Mal da war, hatte ich zwar wackelige Knie, aber ich bin nicht in Tränen ausgebrochen oder so, außerdem sind ja alle Kollegen dabei und da würde ich niemals meine Gefühle zeigen!

Es ist mir einfach wichtig zu sehen, wie sie auf mich reagiert

Beitrag von bruchetta 19.10.10 - 12:46 Uhr

SIE ist nicht Dein Ansprechpartner!

Dein Mann hat sich mit ihr eingelassen, hätte er ja nicht unbedingt tun müssen.

Ich würd's lassen, verstehe nicht, was das bringen soll.

Wäre an Stelle Deines Mannes auch nicht begeistert und würde es nicht verstehen, dass Du da weiter drin rumrührst.

Beitrag von don´t understand 19.10.10 - 12:48 Uhr

Mit IHR will ich ja auch überhaupt kein Wort wechseln!

Wahrscheinlich kann man es als Außenstehender nicht ganz verstehen, warum ich das Bedürfnis habe ihr in die Augen zu sehen, aber mir bedeutet dieser Schritt einfach sehr viel, weil ich noch vor wenigen Wochen noch gar nicht dazu in der Lage gewesen wäre ihr gegenüber zu stehen.

Beitrag von redrose123 19.10.10 - 12:50 Uhr

Meine Vorschreiberin hat recht, sie geht dich nichts an, du solltest das mit deinem Mann klären und regeln, sie war single nehme ich an? Und wenn nicht auch nicht dein Problem. Dein Mann ist mit Ihr ins bett da soltlest du ansetzten...

Beitrag von don´t understand 19.10.10 - 12:54 Uhr

Nein, sie war/ist kein Single, aber das ist mir auch egal!

Ich merke schon, es kann niemand nachvollziehen was dieser Schritt für mich bedeutet :-( ach mensch!

Beitrag von redrose123 19.10.10 - 13:00 Uhr

Dann mach es Privat fahr zu Ihr hin schau Ihr in die Augen und gut. Keiner kann sagen das man sich zu 100 % im Griff hat. Falls nicht geh auf Arbeit und schau was passiert, sie wird wahrscheinlich wieder nicht kommen und wie lang willst bei deinem Mann auf Arbeit dann sitzen? ICh weiss ja nicht als was er arbeitet, ich kann nie zu meinem Mann rein alles streng geheim....

Beitrag von don´t understand 19.10.10 - 13:03 Uhr

wir gehen in seiner Pause essen, also hole ich ihn nur ab

Beitrag von redrose123 19.10.10 - 13:06 Uhr

Hast du nichts zu tun? Ich hätte dazu gar keine Zeit, vieleicht ist das auch das Problem das du zuviel Zeit hast um über das ganze nachzudenken? Es wird sich nichts ändern wenn du ihr in die augen geschaut hast......Aber gut, die Ratschläge hast du gehört, es war nicht das was du wolltest also tu was du für richtig hälst und geh hin #herzlich Viel erfolg

Beitrag von don´t understand 19.10.10 - 13:09 Uhr

Nein, ich bin zu Hause, wir haben 2 Kids und ja, ich habe def. zu viel Zeit um immer wieder über das geschehene nachzudenken.

Beitrag von redrose123 19.10.10 - 13:15 Uhr

Wie wäre es mit ablenkung? Hobbys? Arbeit wenn du zuviel Zeit hast? Ich denke das ganze was du vorhast wird nichts ändern an deinem Gefühl ;-)

Beitrag von don´t understand 19.10.10 - 13:17 Uhr

ich sitze ja nicht den ganzen tag zu hause ;-) ich bin schon recht häufig unterwegs, aber wenn ich zeit zum nachdenken habe, denke ich immer an diese sache, obwohl ich das gar nicht will. es ist einfach immer da!

arbeiten: ich bin noch in elternzeit, da unser 2. kind erst im juni geb. wurde

Beitrag von ayshe 19.10.10 - 20:09 Uhr

Ich kann es schon nachvollziehen, du willst ihr gegenüber Stärke zeigen und dir selber auch etwas beweisen.

Aber was wenn sie dich übel abblitzen läßt?
Dann stehst du da wie Klein-Doofi, mal ehrlich.

Du solltest nicht vergessen, daß du ihre Reaktion gar nicht abschätzen kannst.

Beitrag von redrose123 19.10.10 - 12:48 Uhr

Na da war sie doch gar nicht da#kratz Wie soll sie reagieren? Hast doch gemerckt, sie geht dir komplett aus dem Weg.

Beitrag von coppeliaa 19.10.10 - 14:58 Uhr


"Es ist mir einfach wichtig zu sehen, wie sie auf mich reagiert "

das ist absehbar, nachdem sie ja schon einmal verschwunden ist: sie wird sich versuchen zu drücken, dir nicht in die augen sehen und möglichst schnell jedes gespräch im keim ersticken.

da ist für dich nix zu holen.

lg

Beitrag von ayshe 19.10.10 - 20:11 Uhr

##
das ist absehbar, nachdem sie ja schon einmal verschwunden ist: sie wird sich versuchen zu drücken, dir nicht in die augen sehen und möglichst schnell jedes gespräch im keim ersticken.
##
Möglich, aber es kann auch ganz anders kommen.
Sie hatte Zeit nachzudenken, ist nicht mehr überrascht über den Versuch dieser Kontaktaufnahme.
Sie ist eine Frau und kann sicher auch wie andere fies denken und sich Sprüche zulegen, was weiß ich.
Sie wird die Oberhand behalten wollen und niemals klein und dumm dastehen wollen.

Beitrag von fensterputzer 19.10.10 - 13:01 Uhr

Zieh deinen sehr seltsamen Stil durch und mach dich zur absoluten Lachnummer!!

Beitrag von don´t understand 19.10.10 - 13:04 Uhr

warum Lachnummer??

Beitrag von fensterputzer 19.10.10 - 13:14 Uhr

Weil wenn das jemand sieht und das passiert garantiert deine "Ich muß der ehemaligen Affaire meines Mannes in die Augen sehen" DER Brüller schlechthin ist.

Beitrag von ninnifee2000 19.10.10 - 13:19 Uhr

Das sehe ich genauso. Als Frau kann ich deine Rede-/Rachegelüste verstehen, aber als klar denkender Mensch finde ich die Idee einfach nur dämlich.

Rede lieber mit deinem Mann. Mit der Frau hast du nichts zu besprechen.

Beitrag von don´t understand 19.10.10 - 13:23 Uhr

es hat aber doch nichts mit rede/rachegelüsten zu tun.

Beitrag von fensterputzer 19.10.10 - 13:25 Uhr

Was zur Hölle willst denn in ihren Augen lesen?? Stehen da Schriftzeichen/Runen oder Keilschrift drin???? Völliger Blödsinn!!

Beitrag von don´t understand 19.10.10 - 13:30 Uhr

Nein, natürlich nicht!

Ich kann es doch selber nicht beschreiben. Vielleicht ist es auch eine Art ihr zu zeigen "Mädel durch DICH ist mein Leben nicht total aus den Fugen geraten" so nach den Motto, "schau, mir gehts gut" oder so

Beitrag von fensterputzer 19.10.10 - 13:34 Uhr

also schlicht Kindergarten ätsch bätsch ich habe erster

  • 1
  • 2