Jugendweihe, was schenken?

Archiv des urbia-Forums Familienleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Familienleben

Die Oma füttert die Kinder übermäßig mit Süßigkeiten, Probleme mit der Schwiegermutter, Tipps zum Feiern der Taufe: Hier ist Platz für alle Themen rund um die Familie.

Beitrag von jennychrischi 19.10.10 - 12:29 Uhr

Huhu, es ist noch ein bissl hin, aber ich mache mir trotzdem schon Gedanken. Der Bruder meines (bald) Mannes hat Jugendweihe. Da ich nur Konfirmation kenne habe ich keine Ahnung, was man schenkt, ob man auch festlich gekleidet kommt und und und.

Er wird bei seiner Jugendweihe 14 sein und wir würden schon gern was "größeres" schenken, da ich ihn sehr gerne mag. Mein Männe würde mir ja glatt helfen und Tipps geben, aber er arbeitet so viel, as ich ihn damit Abends nicht noch nerven mag.

Liebe Grüße

Beitrag von cinderella2008 19.10.10 - 12:39 Uhr

Hallo,

soweit ich weiß, ist das beliebteste Geschenk zur Jugendweihe Geld.

LG, Cinderella

Beitrag von jennychrischi 19.10.10 - 12:43 Uhr

Daran habe ich auch schon gedacht aber davon hat er , klingt blöde, genug. Schwiegereltern beides Lehrer, bzw Direktoren. Er ist das einzige Kind, welches noch zu Hause wohnt. Er hat auch alles an Spielekonsole etc. :-( Ach man, wahrscheinlich wirds wirklich auf Geld hinauslaufen.

Beitrag von cinderella2008 19.10.10 - 13:03 Uhr

Warum fragst Du nicht einfach den Jungen, was er sich wünscht?

Besser die Überraschung fällt aus, als dass das Geschenk nachher nicht gefällt.

Cinderella

Beitrag von fensterputzer 19.10.10 - 13:20 Uhr

Führerschein M

Beitrag von unilein 19.10.10 - 13:26 Uhr

Naja wenn er Geld schon hat, dann kann er sich davon ja auch alles Materielle kaufen, das er gerne hätte. Wenn also etwas (ausschließlich) Materielles wegfällt, bleibt nur noch etwas persönliches als Geschenk.

Da das Geschenk von dir kommt, solltest du ihm wohl in irgendeiner Form deine Zeit/Aufmerksamkeit schenken. Entweder du stellst für ihn etwas her, das man nicht kaufen kann oder du schenkst ihm ein Event (Freizeitpark/Konzert), das du mit ihm gemeinsam besuchst.

Ohne den Jungen zu kennen, kann man natürlich kaum etwas raten. Ich wüsste so spontan nichts selbstgesbasteltes, was den durchschnittlichen Teenager begeistern könnte, aber vielleicht ist dein Schwager da anders. Meine beiden Geschwister (13 und 14) würden sich bestimmt über einen gemeinsamen Freizeitparkbesuch als Geschenk freuen. Die sind aber als Scheidungskinder auch bedürftiger nach Aufmerksamkeit als vielleicht andere.

Beitrag von butler 19.10.10 - 20:38 Uhr

Meiner möchte sobald als möglich ein Mopedführerschein machen und dann auch ein Moped haben. Somit wünscht er sich Geld damit er, wenn er das Alter hat genügend zusammen hat. (Jugendweihe mit 13)
LG

Beitrag von lotta12 19.10.10 - 20:41 Uhr


Hallöchen,

am besten finde ich, man schenkt Geld. Ich kenne es so, daß es dann zusammengelegt wird und der Jugendweihling sich etwas Größeres kaufen kann.
Ein Gutschein von einem Elektrofachmarkt wäre vielleicht auch O.K.... wenn er natürlich dafür Interesse hat...

Und natürlich zieht man sich zur Feier sehr festlich an.

Schon mal schöne Vorfreude!

Beitrag von kathrincat 23.10.10 - 18:00 Uhr

klar ist es festlich. frag ihn einfach, geld kommt immer gut, da ihr so nah fast verwand seit und du mit deinen freund zusammen schenken wirst ca. 100 euro würd ich sagen.
bei uns bekommt man eine teure uhr geschenkt (tante oder... übernehmen die) es wir vorher abgesprochen und das jugendweihe kind darf sie sich auch aussuchen.