Hochstuhl beim Füttern, kann noch nicht selbst sitzen?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von polly376 19.10.10 - 13:07 Uhr

Hallo,

meine Frage steht ja bereits in der Überschrift. Kann ich meinen Sohn bereits fürs Füttern (mittagsbrei) in den Hochstuhl setzen. Ich habe ihn derzeit immer auf dem Schoss aber irgendwie liegt er mehr als das er aufrecht sein Essen bekommt.

Wie habt Ihr das so gemacht?

Karina und Maximilan 7. Monate

Beitrag von 19jasmin80 19.10.10 - 13:09 Uhr

Wenn er nicht selbständig sitzen kann, auf keinen Fall in den Hochstuhl tun!

Wir füttern in der Wippe!

Beitrag von nadine1013 19.10.10 - 13:09 Uhr

Wenn er noch nicht sitzen kann, gehört er auch nicht in den Hochstuhl. Ich hab meine Tochter immer in die Wippe gelegt zum Füttern.

Beitrag von polly376 19.10.10 - 13:10 Uhr

Danke ich habe aber keine Wippe, kann ich dann wohl auf die Babyschale dafür nehmen???

Beitrag von nadine1013 19.10.10 - 13:16 Uhr

wenn du sie gern vollgekleckert hast

Beitrag von 19jasmin80 19.10.10 - 13:26 Uhr

Ja kannst Du.

Beitrag von maylu28 19.10.10 - 13:26 Uhr

Einfach großes handtuch über die Autoschale und dann geht es gut.......

LG maylu

Beitrag von yorks 19.10.10 - 13:14 Uhr

Louis konnte auch noch nicht sitzen als es mit der Beikost los ging. Wir haben einen Peg Perego Prima Pappa Dinner. Den kann man in verschiedene Positionen bringen. Hoch zum Sitzen oder fast liegend und dazwischen noch eine Stufe. Somit konnte ich Louis da schon reinsetzen und das füttern dauert ja nicht stundenlang. ;-)

Louis kann sich jetzt mit 10 Monaten alleine hinsetzen. Solange hätte ich ihn gar nicht in der Wippe halten können. Damit ist nämlich schon hingelfallen weil er sich vorne über gebeugt hat und die Wippe (wirklich ein super Modell) so einem Wildfang einfach nicht standhalten kann. In der Wippe wäre mir die Liegeposition auch einfach zu doll, hätte da Angst vor Verschluckung.

LG yorks

Beitrag von schocorinna 19.10.10 - 13:20 Uhr

Also, wir füttern entweder auf dem Schoß, oder im Hochstuhl. Auf jedenfall sitzt der Kleine.
Ich habe an einem Breikurs teilgenommen. Dort sollten wir mal probieren im halbliegen, (so wie in der Babyschale oder Wippe) zu essen. Das ist total unangenehm.

Liebe Grüße

Cori

Beitrag von 19jasmin80 19.10.10 - 15:09 Uhr

Naja, lieber unangenehm wie schädlich, oder? ;)

Beitrag von maylu28 19.10.10 - 13:24 Uhr

Nein, nicht in den Hochstuhl, dass ist noch viel zu viel für die Wirbelsäule.

Benutzt einen Wippe oder zur Not die Autoschale (aber vorher handtuch drüber).....

So hat es mir der Kinderarzt, die Osteopathin und Hebamme empfohlen und bin gut zurecht gekommen....

LG maylu

Beitrag von tragemama 19.10.10 - 13:32 Uhr

Deswegen haben wir den Peg Perego Prima Pappa Diner, den kann man kippen. Ich würde es nicht machen, hast Du evtl. eine Wippe oder eine Babyschale als Übergangslösung?

VG Andrea

Beitrag von kathrincat 19.10.10 - 13:33 Uhr

chicco polly 2-1 der hat eine liegeposion!

Beitrag von dany2410 19.10.10 - 14:34 Uhr

Hallo,

wir haben einen Recaro hochstuhl mit sitzverkleinerung und umlegbarer Lehne. Leon ist ca mit 5-6 Monaten drin "gesessen" - aber mit der umlegbaren Lehne ist die sitzposition wie in einer Wippe bzw. Autositz.
von dem her ging es ganz gut ...

aber in einem normalen hochstuhl setzen darf man erst wenn er selbst sitzen kann!

lg dany

Beitrag von steffi1702 19.10.10 - 19:25 Uhr

Peg Perego Prima Pappa....
Wir haben uns den auch erst gekauft...
aber gebraucht über Ebay Kleinanzeigen für schlappe Euro...

Also ich bin super zufrieden....
Lg