ZB und der ES - man man!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von feroza 19.10.10 - 13:18 Uhr

Hallo Mädels!

Jetzt steh ich auf dem Schlauch:

"Eigentlich" war ich mir sehr sicher, das der ES an ZT19 war, einfach wegen der Ovus und dem drumherum... Meinte, mein MuMu würde mir ebenfalls den ZT19 anzeigen, das der ES ist.

okay soweit.
nachdem ich heute Temp gemessen habe, hab ich mir die Kurve nochmal angesehen, und festgestellt, das der ZT15 laut TEMP eher als ES-Tag in Betracht kommt, und nfp mir das auch anzeigt. Und der Temp sollte frau doch trauen, oder???

Ich habe ein Bild meiner Ovus in meiner VK, der einzige, der VOLL positiv anzeigt, ist einer mit Morgenurin, und das sollte man mit den Teststreifen ja nicht werten.

Meine Frage an Euch, BITTE:

WANN war denn Eurer Meinung nach mein ES?
An ZT15, weil die Temp da steigt un nfp.de das anzeigt, oder
an ZT19, weil mein Ovu mit Morgenurin den so angibt???

#kratz

Danke Euch für Eure Meinungen, sonst sitz ich hier und hypnotisier noch mein ZB und die Ovus, bis sie sich verändern!! #augen

Beitrag von feroza 19.10.10 - 13:24 Uhr

http://www.mynfp.de/display/view/173231/

hier noch mein ZB, ich Schussel!!

und hier die Ovus:

http://static.urbia.de/user/photo/2/9/8/a293f4acffe385170bfe7c4e0aee502006f3aeb5.jpg

Beitrag von carina061085 19.10.10 - 14:20 Uhr

würde auch zt 15 tippen, aber kenne mich da nicht so aus

Beitrag von wartemama 19.10.10 - 13:26 Uhr

Ich würde auch eher auf ZT 15 tippen... was sagen die anderen?

#winke

Beitrag von feroza 19.10.10 - 13:31 Uhr

Hallo Birgit ;-)

Jetzt nur von der Temp und der Kurve,
oder hast Dir auch die Ovus angesehen?

Beitrag von wartemama 19.10.10 - 13:47 Uhr

Ich habe den Ovu gesehen... würde trotzdem eher ZT 15 tippen. Aber sicher bin ich mir auch nicht! #gruebel

Bienchen sitzen aber gut; egal, wo der ES war. #pro

Beitrag von lucas2009 19.10.10 - 14:29 Uhr

Huhu Feroza,
denke mal es geht um diesen Beitrag hier? Ja blöd wenn einem niemnad antwortet, ich kenne das.
Ich finde das ZB auf nfp sehr unübersichtlich und habe dir deswegen nicht geantwortet...
Ja mit den Ovus ist das so ne Sache. Ich hätte jetzt gesagt, dass der von ZT 17 positiv ist.
Wg. dem Morgenurin. Persona und CB macht man auch mit Morgenurin, sind ja auch nur Ovus. Habe heute morgen auch einen gemacht, der war positiv und Mittags war er dann noch positiver;-);-)
Habe jetzt versucht das ZB mal zu deuten. Denke ZT 15 war ES.
LG

Beitrag von feroza 19.10.10 - 14:31 Uhr

Okay, Danke Dir.... #blume

ja, es war dieser Beitrag gemeint.

Beitrag von majleen 19.10.10 - 14:35 Uhr

Tippe auch auf den 15ZT

Beitrag von lichterglanz 19.10.10 - 14:49 Uhr

HuHu,

ich finde die Kurve von nfp immer sehr wunderbar auszuwerten, die wertet meistens so aus, wie ich es auch manuell machen würde. Das rechenprogramm und ich sind uns meistens einig *lach* Ich würde also auch den ZB vertrauen, und muss dazu sagen, dass ich Ovus sowieso suspekt finde, weil die öfter mal seltsame Sachen anzeigen. Deswegen benutze ich auch keine. Du hast durchgehend den selben Schleim eingetragen- wo entnimmst Du den ZS? Am Scheidenausgang oder direkt am Zervix?

Herzchen sitzen ja zum Glück bei beiden Möglichkeiten richtig. Wobei ich auch eher zu ZT 15 tendiere.

Schieb den Ovu zur Seite und verlass Dich auf die Tempi ;) GGF rechnest Du zum NMT noch 3-4 Tage dazu, dann bist Du beim testen dann auf der sicheren Seite!

Viel Glück!
Lichterglanz

Beitrag von feroza 19.10.10 - 14:58 Uhr

Tja... der ZS.... #cool

der ist "manipuliert".

ich habe eher sehr wenig ZS, auch um den ES herum,
wie sich in den letzten Zyklen rausstellte.

Habe beim nachforschen wie er zu beeinflussen ist,
die Möglichkeit mit ACC600 gefunden,
welche auch bei mir geklappt hat-
Zumindest habe ich weitaus mehr als sonst gehabt.
Meinem FA habe ich von der "wenig-ZS-Geschichte" erzählt,
der meinte auch, das ich das mal ausprobieren sollte...

;-)

Beitrag von lichterglanz 19.10.10 - 15:02 Uhr

HuHu,

Ach so *lach* Dann verstehe ich das. ich brauche meinen ZS, um den ES genauer einzugrenzen. Denn letzten Zyklus ist meine Tempi erst ein paar Tage nach ES gestiegen und dann passen die Balken ja wieder nicht so wirklich. Verschiebt sich zwar nur um 1-2 tage, aber dann kann ich mich besser drauf einstellen.
Nun gut, Du beobachtest ja auch den MuMu. Dann hast Du das ja auf jeden Fall noch ans Hinweis. Aber letztlich ist die Tempi eben doch das sicherste Indiz wann der ES gewesen ist.

Liebe Grüße
Lichterglanz