Playmobil vs. Kiddizoom

Archiv des urbia-Forums

Forum: Weihnachten

Weihnachtsgeschenke, Weihnachtsbäume, Weihnachtsschmuck, Weihnachtsgebäck, Weihnachtsfeiern ... hier dreht sich alles um die Weihnachtszeit. Tipp: Schaue doch einmal in unsere Artikel zum Thema: Geschenke für die Kleinsten, Zauberhafte Adventszeit mit Kindern.

Beitrag von lillysmom 19.10.10 - 13:25 Uhr

Hallo zusammen.

Unsere Tochter ist an Weihnachten ca. 3,5 Jahre.

Ich kann mich einfach nicht zwischen Playmobil und ner Kinderkamera entscheiden, weil ich bei beiden Sachen nicht weiß, ob sie vielleicht noch zu jung dafür ist. Einige kleinere Sachen habe ich schon gefunden und notiert. Aber eine größere Sache wollten wir gern noch schenken.

Problem ist nur, dass ich die Sachen von Playmobil sehr schön finde und in meiner Kindheit gern selber damit gespielt habe. Deswegen kann ich nur schwer objektiv beurteilen, ob ich lieber warten sollte, bis unsere Tochter im Sommer 4 wird.

Habt Ihr gute Erfahrungen mit Playmobil oder der Kiddizoom bei Euren Kindern unter 4 Jahren gemacht?

Danke für Eure Antworten!

#liebdrueck

Beitrag von litalia 19.10.10 - 13:57 Uhr

bloß nicht die kiddizoom

so ein schrott brauch echt kein kind ;-)

finde es schön wenn man seinem kind fotografie nahe bringen will aber dann doch bitte was vernünftiges sodass man sich die bilder dann auch am pc anschauen kann und audrucken/entwickeln kann.

bei der kidizoom sind keine normalen bilder möglich, ein einziger pixelhaufen und entwickeln lassen brauch man die nicht.

kauft ihr lieber eine ganz normale digitalkamera aber da würde ich nich etwas warten :-)
wir haben z.b. eine rollei digicam im angebot für 49 euro gekauft, die macht schöne bilder und ist einfach zu handhaben für kinder.

in dem alter deiner tochter würde ich eher zu playmobil o.ä. tendieren.

Beitrag von litalia 19.10.10 - 13:58 Uhr

sollte heissen "würde ich noch etwas warten...."

:-)

Beitrag von fibia 19.10.10 - 14:02 Uhr

Hallo,

meine Tochter hat letztes Jahr mit 3 das erste Playmobil-Spielzeug bekommen (den Spielplatz) und sie spielte von Anfang an sehr gerne und oft damit. Selbst mit den Kleinteilen kam sie immer gut zurecht - klar manchmal muss man noch helfen etwas zusammenzubauen aber insgesamt war es auch mit 3 Jahre nicht zu früh, da sie feinmotorisch recht geschickt ist.
Fotokamera finde ich mit 3,5 noch recht früh, denn selbst wenn sie es bestimmt bald schafft, damit zu fotografieren, glaube ich nicht, dass sie daran lange Interesse hat, denn sie "spielen" ja noch eher fotografieren, als dass sie das Ergebnis langfristig interessiert, oder?

Also lange Rede, kurzer Sinn:
Ich würde mich für Playmobil entscheiden, es gibt ja auch Serien mit wenigen Kleinteilen oder Du nimmst noch was von der 1-2-3 Serie :-)

LG
Fibia

Beitrag von tauchmaus01 19.10.10 - 15:39 Uhr

Dem widersprech ich...also Deiner Theorie mit dem Fotoapparat.
Meine Kinder und auch andere die ich kenn, haben sehr früh mit der Fotografie begonnen. Schnell haben sie herausgefunden was sie damit alles machen können, erstaunlich schnell die Funktionen des Gerätes herausgehabt.
Ich haben wunderbare Bilder auf meinem Rechner von meiner Tochter als sie in dem Alter war.
Herrlich die Bilder aus der Kinderperspektive zu sehen.
Klar liegt das Teil auch mal wieder ewig rum. Aber dann ist es wieder mal aktuell.

Nur würde ich diese Schrottteile nicht kaufen die bunt sind und Spaß versprechen. Für den Preis bekommt man schon eine tolle andere Kamera und im Angebot auch gerne mal eine für 50 €.

Mona

Beitrag von sunny_harz 19.10.10 - 14:42 Uhr

Hallo,

ich würde auch auf jeden Fall Playmobil kaufen. Da hat deine Tochter viel mehr von als von einer schlechten Digi-Cam, die nicht mal 1 MP hat...außerdem viel zu teuer für diese miese Qualität.

Playmobil kann man erweitern.

Beitrag von katjafloh 19.10.10 - 15:07 Uhr

Die Kidizoom kann ich nicht für Kinder unter 5 Jahren empfehlen. Mein Sohn hat sie mit 5 bekommen und benutzt sie heute mit 8 Jahren noch fast täglich. Unter 5 fehlt einfach das technische Verständnis dafür. Menüführung, Knöpfe bedienen, kleine Computerspiele, Fotos bearbeiten, Musik und Hörspiele hören (dazu brauchst Du eine SD-Karte dazu)

Playmobil dann schon eher, wenn nicht zu viele Kleinstteile dazu sind.

LG Katja

Beitrag von eumele 19.10.10 - 15:52 Uhr

Hallo!

Ich würd auch lieber Playmobil kaufen. Da hat sie mehr von.
Unsere Tochter (auch 3,5) könnte mit so einer "doofen" Kamera noch gar nichts anfangen.
Damit warten wir lieber noch, bis sie vernünftiger ist.

Unsere Tochter bekommt den großen Playmobil Zoo. Wie wär's denn mit sowas?

Ich glaub, du würdest ihr mehr Freude mit Dingen von Playmobil machen. Ganz ehrlich!#herzlich

LG, eumele

Beitrag von jenny811 19.10.10 - 15:59 Uhr

Wir haben beides daheim, zur kinderkamera kann ich nur sagen, in dem alter ja, meine tochter hat sie auch vor 2 jahren bekommen, aber mittlerweile denken wir darüber nach ihr eine billige normale zukaufen, da die bilder der kinderkamera nicht so gut sind und man für weniger geld ne bessere digitale kamera bekommt.

Playmobil haben wir auch sehr viel, zu weihnachten bekommen meine Großen (Sie 5, Er 2,5) das neue Puppenhaus. Und ich habe die erfahrung gemacht das der kleiner sogar lieber und besser damit spielt als die große. Unsere Große sammelt lieber die Sachen in ihren Taschen :D, aber spielen tun sie allgemein sehr gern damit.

LG jenny

Beitrag von binnurich 19.10.10 - 16:39 Uhr

Prinzipiell würde ich den anderen Recht geben, ginge es nach mir
aber

meine Tochter spielt überhaupt nicht mit unserem Playmobil, wenn dann maximal Lego

dafür hat sie die Kidizoom (das neuere Modell mit den mehr Pixeln) immer mal wieder in Benutzung, sie hat da Lieder drauf und spielt auch mal eines von den Dudelspielen #augen macht aber auch Fotos damit (nicht zum aufbewahren, aber um Spaß zu haben)

Beitrag von lillysmom 19.10.10 - 19:24 Uhr

Vielen vielen Dank Euch allen für Eure ehrlichen Meinungen.

Ich denke über die Kiddizoom jetzt ganz anders. Manchmal muss man einfach mal "wachgerüttelt" werden. ;-)

Playmobil finde ich nach wie vor super. Mit dem Spielplatz hatte ich auch schon mal geliebäugelt. #schein Ich finde die größeren Sachen, mit denen mal über längere Zeit spielen könnte, nur recht teuer. Wir hatten nämlich im letzten Jahr das ein oder andere Geschenk zum Geburtstag und zu Weihnachten gekauft, was bißchen mehr gekostet hat und überhaupt nicht ankam.

Da frag ich mich manchmal, ob ich meine Kleine gar nicht kenne. #schock

Ich werde nochmal die Spielzeugläden stürmen und sichten, was Playmobil so zu bieten hat. #gruebel

Seid ganz lieb gegrüßt. #winke