Frage an die Tragemamas mit Spuckkindern!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von ghost_mouse 19.10.10 - 14:00 Uhr

Hallo,

ich hab mal ne komische Frage#schein

ich habe mir diese Woche eine Manduca zugelegt, damit ich Jakob ab und zu tragen kann. Ich hab die Manduca zuhause gleich ausprobiert, mit dem Resultat, dass mir unser Spuckkind Jakob in der halben Stunde, in der ich ihn getragen habe, den ganzen Pulli vollgekotzt hat#rofl

Wie macht ihr es denn mit Euren Spuckkindern, damit Eure Klamotten sauber bleiben? Will ihn ja schließlich auch mal in der Öffentlichkeit in der Manduca tragen. Muss ich mir selber nen Latz rumbinden#schock?

Vielleicht hab jemand den ultimativen Tipp

LG
Katja

Beitrag von miriamama 19.10.10 - 14:12 Uhr

HI!!


Ich hab zwar kein Spuckkind, dafür aber eins, was mich immer vollgesabbert hat beim Schlafen. Ich nahm dann einfach Spucktücher (Mullwindeln) und hab sie zwischen uns gelegt. Hat immer super geklappt. im Sommer war es auch eine riesen Hilfe, wenn es so warm war und wir total am schwitzen waren.

LG! Miriam

Beitrag von uih 19.10.10 - 14:44 Uhr

Leg dir eine Spuckwindel dazwischen. Ich war auch immer bespuckt ;-)
Man gewöhnt sich an alles.

LG
uih

Beitrag von gnomi76 19.10.10 - 14:51 Uhr

#winke mein kleiner spuckt auch in der manduca und heisst auch jakob:-)

ich hab immer ein spucktuch dazwischen

lg, gnomi76

Beitrag von freia87 19.10.10 - 16:22 Uhr

Spucktuch dazwischen, aber ganz verhindern kann mans meist nicht *g*