sonnenurlaub im februar-was ist zu beachten?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von coolkittycat 19.10.10 - 14:01 Uhr

hallo,
ich flieg mit dem kleinen im februar nach abu dhabi. er ist dann 9 monate alt. sonnencreme und uv schutz ist ja klar. wir kaufen auch einen uv schiutz badeanzug. welche haben sich bewährt?
muss er im wasser ständig eine kopfbedeckung tragen?
wie lange darf er ins wasser-beheizter pool?-meer?
darf er sich in der sonne aufhalten-sandeln und so-oder wirklich ausschließlich im schatten?
pampers kaufen wir dort-die gibts doch auf der ganzen welt,oder?
habt ihr sonst tipps, fürs fliegen oder strandeln;-).
ich weiß ich bin früh dran- wollen uns aber die sachen, die wir dann extra brauchen zu weihnachten schenken lassen!
danke

Beitrag von kuschelkaefer 19.10.10 - 15:03 Uhr

Bei uns geht es im Dezember nach Suedafrika, von Mittwinter zu Hochsommer, uff!
Und fuer mich gilt: Kopfbedeckung auf jeden Fall - am besten auch als Erwachsener - Eine Sonnenbrille waere vermutlich auch nicht schlecht, weil die Augen von Babys noch sehr empfindlich auf pralles Licht reagieren (Bei Optikern gibt es recht gute mit sehr hohem UV Schutz).
Mit dem Baden sagt man eigentlich immer so schoen, wenn die Kleinen Waschfrauenhaende bekommen, dann erst mal raus, muss gerade schmunzeln wegen des beheizten Pools in Abu Dhabi, ich glaube, die muessen das Wasser eher kuehlen....
Bei der Naehe zum Aequator und wegen dem Temperaturunterschied zu hier wuerde ich raten ausschliesslich im Schatten zu bleiben. Als "Klimaanlage" kann man auch gut feuchte Handtuecher ueber den Sonnenschirm oder die Strandmuschel haengen, durch die Verdunstung kuehlt das dann super. Und auch unterm Sonnenschirm kann man ganz toll im Sand spielen. und buddeln und rummatschen.
Auch sollte man nicht unbedingt in die Mittagshitze raus. Von einer Runde aufs Ohr hauen hat man da meist mehr.
GAAAANZ viel Wasser zum trinken ist auch super wichtig.
Ob es in Abu Dhabi Pampers gibt, weiss ich allerdings nicht. Wuerde mich auch mal interessieren... (In Suedafrika gibt's welche.)

Beitrag von coolkittycat 19.10.10 - 16:13 Uhr

tausend dank! ich sag wegen den pampers bescheid!
nehmt ihr euren kiwa mit?
grüße

Beitrag von kuschelkaefer 19.10.10 - 19:04 Uhr

Nein, aber auch nur, weil wir meine Schwiegereltern da ueber Weihnachten besuchen und die leihen sich einen von einer Nachbarin.
Ansonsten haetten wir unseren mitgenommen.

Beitrag von leah82 19.10.10 - 16:07 Uhr

Hallo,

auf jeden Fall UV- Schutzkleidung zumindest am Strand,
Ladival Sonnencreme 50+ , UV-Schutz Mütze mit Nackenschutz (gibts tolle bei Jako-o), Baby nur im Schatten spielen lassen und 2-3 mal am Tag eincremen;-)
Wie vorher schonmal geschrieben, viel Flüssigkeit geben .

Viel Spaß#winke

Beitrag von coolkittycat 19.10.10 - 16:14 Uhr

daaaaaaaaanke!!!!!!!!!!!

Beitrag von magnoona 19.10.10 - 20:57 Uhr

schließe mich an, Kopfbedeckung würde ich konsequent immer drauf lassen, lieber ein paar Mützen mehr kaufen, falls sie zu nass sind zum wechseln. Mein Sohn war immer sehr empfindlich, wir waren die erste Zeit wirklich nur im Schatten und er hatte sogar einen langen Schutzanzug, lange Arme und Beine, war nicht schlecht, weil man dann wirklich auf Sonnencreme ausser auf den Handrücken verzichten konnte.Allerdings bewähren sich die Anzüge nur, wenn es wirklich sehr heiß ist, sonst ists nach dem Wasser zu kalt. ICh hatte immer die teuren Anzüge von Hyphen, gibt´s bei Sonnenschützer billiger als bei Jako-o...Gruß S.

Beitrag von kuschelkaefer 22.10.10 - 13:50 Uhr

Wegen der Pampers habe ich mal meinen Mann gefragt; der war vor ein paar Jahren in Dubai und da gab's welche meinte er - ich meine hinterm Mond leben die da ja echt nicht und Kinder gibt's da ja auch - und Abu Dhabi gehoert ja auch zu den Emiraten...
Also kannst Du wohl davon ausgehen, dass es in Abu Dhabi auch welche gibt - zumindest aber Alternativen wie Fixies, Huggies oder wie sie alle heissen.