Spüllappenschweine! Absolutes Sinnlosposting.

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von mel130180 19.10.10 - 14:14 Uhr

Hi,

mir ist es heute morgen mal wieder bei meinem Mann aufgefallen, obwohl er es normalerweise nicht mehr macht. Aber scheinbar kennt er es von zuhause nicht anders. Wovon ich rede? Leute, die benutze Spüllappen unausgewaschen ins Spülbecken schmeißen und dann auch auch noch Kaffeereste oder andere undefinierbare Flüssigkeiten darüber auskippen, um dann anschließend den Lappen mal kurz (OHNE AUSWASCHEN!) auswringen und damit Arbeitsflächen abwischen.

Leute, da könnte ich brechen. Ich bin kein Putzfanatiker, aber Spüllappen sind ohnehin schon solche Keimschleudern, und dann auch noch ein solcher Umgang damit. Wie gut, dass ich mindestens einmal am Tag einen frischen Lappen nehme.

Mein Mann kennt es von meiner Schwiegermutter nicht anders (die guckt immer ganz befremdet, wenn ich den Lappen vernünftig ausspüle und ausgewrungen über den Wasserhahn lege.), hat sich aber zum Glück inzwischen von mir "erziehen" lassen, nur heute morgen war er anscheinend noch nicht ganz wach.

Ja, ich weiß, absolut sinnlos, aber kennt ihr aus solche Spüllappenschweine?

Gruß
Mel

Beitrag von darkblue81 19.10.10 - 16:58 Uhr

Hallo Mel,

mich gruselt es gerade beim Lesen, aber ja ich kenne auch so jemand: Meine Mutter #schock

Sie hat die dumme Angewohnheit den Spüllappen grundsätzlich zusammen mit Schwamm im Spülbecken liegen zu lassen und alles wird lustig drüber gegossen *örks* Neulich hab ich den Lappen gnadenlos in die Tonne getreten sonst hätte ich drüber gebrochen *würg*

Ich bin auch nicht 100% Super-Hausfrau und Pingel-Liese aber Spüllappen versifft, geht gar nicht #zitter

LG

Beitrag von frau_e_aus_b 19.10.10 - 17:03 Uhr

Hallo...

ja meine Schwester ist auch so eine... keine Ahnung warum. Faulheit?
Meine Mutter und ich machen es nicht.

Mein Mann bringt sowas manchmal auch, aber auch da tippe ich auf Faulheit (genauso wie das leidige Thema "Socken vor den Wäschekorb schmeißen bzw auf den Wäschekorb legen anstatt Deckel auf und rein" etc)
Meine SchwieMu hat ihm das nicht vorgelebt #gruebel

Spüllappen wechsel ich auch täglich und wasche sie auch nur in der Kochwäsche

LG
Steffi

Beitrag von momo538 19.10.10 - 21:43 Uhr

Boooaaah, ich HASSE es wenn er die Socken VOR den Wäschekorb schmeißt... oder am Besten gleich im Wohnzimmer liegen lässt...

Beitrag von merline 20.10.10 - 09:45 Uhr

>>Boooaaah, ich HASSE es wenn er die Socken VOR den Wäschekorb schmeißt... oder am Besten gleich im Wohnzimmer liegen lässt... <<

so einen Mann hatte ich noch nie! #kratz

Beitrag von milka700 19.10.10 - 19:24 Uhr

Ich nehm seit langer Zeit nur Babyfeuchttücher für alles zum abwischen.
Von DM oder Rossmann im 4er Pack.

Beitrag von ayshe 19.10.10 - 19:28 Uhr

Ich mag das auch nicht, aber bei manchen Leuten muß man wohl froh sein, daß sie nich auch das Klo damit putzen.

Beitrag von k_a_t_z_z 19.10.10 - 22:00 Uhr


Aktuell kenne ich zwar niemanden, es ist mir aber auch schon begegnet...

Ich bin da ganz pingelig - täglich wechseln finde ich aber auch übertrieben. Ich kippe täglich den Rest kochendes Kaffeewasser drüber und wechsle ein Mal wöchentlich.

LG, katzz

Beitrag von merline 20.10.10 - 09:43 Uhr

Hier bei uns in der Büroküche wird das so gehandhabt *würg* und das sind nur die Frauen, die diesen Lappen anfassen - unglaublich - ich kriege auch jedesmal Brechreiz, wenn ich mal was abwischen will und den versifften Lappen erstmal aus irgendeiner undefinierbaren Tunke aus der Spüle befördern muss! #zitter

LG Merline

Beitrag von kira90 20.10.10 - 12:00 Uhr

Was meinst du wie ekelig das ist wenn man bei anderen Leuten putzen geht, die sowas machen.
Ich mache das generell nicht und auch sonst keiner von uns...

Ich mußte mich ständig beherschen um nicht zu würgen!

Lappen die mind. 1 Woche in der Spüle lagen inklusive Essenresten, Kaffee etc.....Na Guten Hunger!

Aber solche leute sind generell nicht sehr hygienisch:-[

Beitrag von sssonnenblumchen 20.10.10 - 17:59 Uhr

Oh Gott wir haben den gleichen Ehemann #schock#schock#schock

#winke:-p

Beitrag von hoehni17 22.10.10 - 09:33 Uhr

Pfui, das ist eklig. Meiner bringt das auch manchmal! Er wischt aber die Arbeitsplatte nicht damit ab. Deshalb wechsel ich den Lappen seeehr häufig. Die kosten ja nicht die Welt.