wasser trinken?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von inoola 19.10.10 - 14:15 Uhr

huhu,

meine zwillis werden morgen 19 wochen alt. ich stille beide voll.
vor 2 stunden haben ich Lejf gestillt, und da freya auch irgendwie der meinung war dauerbetankt werden zu müssen habe ich eben einfach mal wasser gegeben.

ich hatte für "später" sone trinklernflaschen von NUK gekauft.

da hab ich einfach mal 20 ml VOLVIC (natürlich ohne geschmak) rein gemacht. freya hat erst girig getrunken, bis sie gemerkt hat, das es gar nich meine brust war, sondern ekliges wasser.

also hab ich Lejf den rest angeboten. er hat sich sogar an den griffen fest gehalten und ausgetrunken...

also hab ich nochmal 50ml nachgefüllt, weil ich dacht.. so zum rumlutschen geht das.
aber er hat die 50ml auch in einem weggezogen.

er hat ja vorher noch nie wasser bekommen... kann es sein das er jetzt davon bauchweh bekommt? war das zu viel.

ich habe das gefühl er hat jetzt doch noch hunger.. wenn ich jetzt hinterher stille... ist das irgendwie schlecht?

sorry wenn die frage blöde ist, aber ich bin so unsicher, die beiden haben noch nie was anderes außer milch gehabt.

lg inoo

Beitrag von yasmin2101 19.10.10 - 14:20 Uhr

Hey Inoo,

also eigentlich musst du solange du voll stillst kein zusätzliches Wasser geben. Aber schaden tut es defintiv nicht!

LG
Yasmin + Dina *23.11.2009

Beitrag von goejan 19.10.10 - 15:18 Uhr

ich hab meiner von anfang an tee oder wasser zusätzlich angeboten. schaden tut es auf keinen fall und sie haben schon mal verschieden geschmacksrichtungen.