Genekam SST David

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von magic-honey 19.10.10 - 14:33 Uhr

Hallo liebe Mädls.
Ich bin grade ziemlich verzweifelt und brauche eure Hilfe.Hab einen Zyklus von 28 Tagen.
Ich hatte am 5.10. eine Blutung,genau am NMT.Diese Blutung dauerte 4 Tage.Typische Mens Stärke.
Soweit sogut.Neuer zyklus.
Nun hatte mich schon gewundert das die Blutung ansich anders war.Kein Gewebe.Die letzten 2 Tage abends hatte ich SB beim Mumu abtasten,bzw danach.Meine beiden brüste schmerzen ziemlich und sind sehr empfindlich.Meine Freundin hat mir geraten einen SST zu machen da es sein könnte das ich trotz Blutung schwanger sein könnte.Ich lachte nur, aber gab dann dennoch nach.Heute um 10Uhr morgens habe ich einen Test gemacht und POSITIV!!!#schockIch dachte es sei falsch positiv und machte in den letzten Stunden nochmal 2. Alle sofort POSITIV! Das sind die oben genannten 25er Ich habe grade furchtbare Angst.Hab ichs verloren? Bin ich schwanger?? Tausend ????? im kopf.
Sry fürs#bla aber ich hab erst übermorgen einen FA Termin.

Beitrag von jenny133 19.10.10 - 14:43 Uhr

Hallo

genaues kann dir nur der Arzt sagen.
Bei mir war letzten Zyklus auch der Test positiv. Vier Tage nach NMT die Blutung und am gleichen Tag beim FA kein HCG mehr im Blut.
Da du am 05.10 eben bei der Blutung ja noch nicht so weit gewesen sein kannst müsste sich das HCG doch sicher bis jetzt abgebaut haben?! Es kann durchaus sein, das du trotz der Blutung noch schwanger bist. Die Gewissheit kann dir wie geschrieben nur der Arzt geben!

Drück dir auf jeden Fall feste die Daumen!

LG
Melanie

Beitrag von lucas2009 19.10.10 - 14:43 Uhr

Wenn du am 5. 10 deine "Mens" bekommen hast, wärst du ja am 01.11 wieder dran, oder? Wenn du jetzt erst getestet hast, kannst du doch das Kind nicht verloren haben, oder?
So etwas soll es ja geben, also schwnager trotz Mens.
Ich würde davon ausgehen, dass die Tests jetzt stimmen.
Ich gratuliere dir mal ganz vorsichtig und wünsche alles GUTE#herzlich

Beitrag von magic-honey 19.10.10 - 14:50 Uhr

Rest HCG?#schrei Ich hab keine Ahnung.Ich weiss auch nicht was ich grade denken soll. Mein letzter ES war ca am 21.09

Beitrag von lucas2009 19.10.10 - 14:52 Uhr

Du musst wohl leider warten was der FA sagt.
Viel#klee

Beitrag von jenny133 19.10.10 - 14:52 Uhr

Dann auf zum Arzt und HCG bestimmen lassen.
Der kann dann sehen je nachdem wie hoch der Wert ist, wie weit du bist. Eigentlich müsste er auch schon beim Ultraschall was erkennen.

Wir hier können leider nur spekulieren - sorry!

Wünsch dir alles gute!

LG
Melanie

Beitrag von magic-honey 19.10.10 - 14:54 Uhr

Danke! Danke für die Hilfe:-)

Ich hoffe wirklich das alles gut geht,und werde dann berichten.

Beitrag von engelseins 19.10.10 - 15:03 Uhr

Hallo Magic-Honey,

also ich würde sagen, das sieht gut aus. Eine Freundin von mir hatte genau das gleiche. Sie hat trotz SS ihre Mens bzw Blutungen bekommen, und Kind ist gesund und munter. Sie sagt zu mir, das die Mens zu bekommen nix heißen muß und du hast ja mehrere positive Tests. Also nicht so viele Gedanken machen und am Donnerstag zum Doc und der wird es bestimmt bestätigen.

Würde mich freuen, wenn du kurz ne Meldung durch gibst.

LG

engelseins

Beitrag von sternschnuppe215 19.10.10 - 15:11 Uhr

der SST ist sehr zuverlässig - hat bei mir auch angeschlagen.

Ich kann Dir nur empfehlen in 2 Tagen nochmal zu testen ... im Fall einer SS sollte der 2. Strich stärker sein als beim vorliegenden heutigen Test!

#klee

Beitrag von sweetheart12109 19.10.10 - 15:30 Uhr

Hallo,

Da ist bestimmt noch jemand!!!
Genau das hatte meine Freundin auch...Ruf sofort beim gyn nochmal an und sag ihm das nochmal!!!
Der muss dich doch heute noch irgendwie dazwischen schieben können.
Meine Freundin hatte eine Gelbkörperhormonschwäche, dann hat sie ein paar Spritzen bekommen und Ende Gut Alles Gut.
Jetzt hat sie einen Sohn.
Deshalb, ich würde an deiner Stelle da noch mal anrufen und wenn er dich nicht früher rein lässt, dann rufe einen anderen an.
also unserer macht sowas...hast ja nicht irgendwelche kleinen weh wehchen... vielleicht kann man da noch was machen.
denn dein hcg ist für die zeit noch zu hoch , als das du es verloren hättest.
GLG und ich drücke dir die daumen.
Gib doch bitte mal bescheid!! Würde mich echt interessieren
#klee