... Schwanger trotz Nuva ring???

Archiv des urbia-Forums Ungeplant schwanger.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Ungeplant schwanger

Was ist, wenn eine Schwangerschaft überraschend und ungeplant kommt? Hier kannst du fragen, wie andere diese Situation bewältigt haben. Grundsatz-Diskussionen um das Thema Schwangerschafts-Abbruch sind allerdings besser im Forum "Allgemeines" aufgehoben.

Beitrag von mamilein25 19.10.10 - 15:35 Uhr

im moment weiss ich echt nicht wo mir der kopf steht.....
Seit ein paar tagen habe ich so das komische gefühl das ich schwanger sein könnte..
Ich verhüt mit dem nuvaring was bisher auch immer super geklapt hat. nach den sommerferien habe ich ihn eine woch elänger drin gelassen, da ich meine mens nicht gerade in den ferien bekommen wollte.. nacher habe ich ihn auch gleich ausgewechselt. tja jetzt habe ich so ein komische sgefühl im unterleib und brust.. bin ich etwa zum 3 mal schwanger
? ich habe 2 kinder 7 und 2 jahre alt.. das problem ist nur, mein mann will keine kinder mehr was er mir schon deutlich sagte. aber was ist wens so ist? ich hatte schon mal eine abtreibung von ihm und nochmals könnte ich das nicht..... was soll ich den tun mache morgen einen test was wen der positiv ist????#zitter#schock#schwitz

Beitrag von jamie-lee 19.10.10 - 16:07 Uhr

Hallo

ich selbst kenne mich da nicht aus, aber eine Freundin von mir wurde mit Nuva ring ss aber Details kenne ich keine.

LG JL

Beitrag von emily86 19.10.10 - 16:16 Uhr

klar könnte das sein!
Tut mir leid, aber du kannst doch nicht einfach den Ring länger drin lassen als vorgeschrieben und dann erwarten, dass die Verhütung gegeben ist?!
Wieso hast du nciht einfach direkt den neuen Ring reingetan?

Klassischer Anwendungsfehler,
mach einen Test.

Beitrag von tauchmaus01 19.10.10 - 18:43 Uhr

Wenn Du Deine Mens nicht im Urlaub haben magst, dann leg nach 3 Wochen eben gleich einen neuen Ring für 3 WOchen ein. Das geht! Aber nach 21 TAgen den Ring drin lassen und auf Wirkung hoffen ist naiv.
Mona

Beitrag von rosa2008 20.10.10 - 13:20 Uhr

aber eig ist es doch egal oder?
denn wenn sie den ring nach 3 wochen entfernt ist ja auch keine "wirkung des hormons" mehr da und sie bekommt die blutung...nun hat sie den ring 4 wochen drinnen gehabt und wenn der ring in der 4. woche nicht mehr so schützt wir vorher müsste das doch egal sein? wisst ihr was ich damit meine?

in der packungsbeilage steht zwar das man die wochen nicht verlängern sollte, sondern eher nach 3 wochen gleich einen neuen ring einsetzen soll oder die pause verkürzen soll!

aber das was passieren kann wenn sie ihn 4 wochen statt 3 wochen drinnen hat, glaube ich fast nicht!
ich glaube eher das du solche beschwerden hast weil du den ring durchgehend genommen hast buw. keine blutung hattest!

Beitrag von shabnam85 20.10.10 - 15:30 Uhr

Hallo,

bei der Gebrausanweisung steht aber drin dass der Ring von 3-4 Wochen getragen werden kann u trotzdem die Verhütung gewährleistet ist.

lg

Beitrag von shabnam85 20.10.10 - 15:32 Uhr

Hallo,


also schwanger werden kann man immer, aber was jetzt die Theorie angeht, so steht in der Gebrauchsanweisung des Ringes dass er bis 4 Wochen getragen werden kann, also brauchst du dir keine Sorgen machen...


LG