4 monate-alleine schlaf am tage-pustekuchen

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von jayda2009 19.10.10 - 15:41 Uhr

hallo

meine lütte ist 4 monate alt. abends schläft sie gut in unserem bett ein, vorher stillen, bisschen nuki und gut.

am tage habe ich sie viel im bondo bzw. in der manduca. da schläft sie meistens. langsam wird sie allerdings auf dauer etwas schwer und mein großer will auch mal was mit mir machen wa teilweise so etwas beschwerlich ist.

lege ich sie z.b. mittags zu bett, stille ich sie wie abends auch, dann schläft sie ein aber wenn ich aufstehe wird sie zu 90% 10 minuten später wach. sie schläft auch am tage extrem unruhig. sie ist dann natürlich noch müde. und so ist es halt immer. pack ich sie dann in "beutel":-Dwird gemütlih weiter gepennt.

meint ihr ich bekomme sie irgendwann nochmal dazu, im bett mittagsschläfchen zu halten? oder wie sind da eure erfahrungen?

nachts ist sie auch extrem anhänglich. und schläft meist in meinen armen#verliebt

lg jayda

Beitrag von sonne_1975 19.10.10 - 16:10 Uhr

Hast du schon mit Pucken probiert?

Ich konnte unseren Kleinen eine Zeit lang nur gepuckt ablegen (vorher im Arm eingeschlafen) und auch da mehrere Versuche gebraucht.

LG Alla

Beitrag von jayda2009 19.10.10 - 16:34 Uhr

hallo

ja schon probiert. mag sie gar nicht.

lg jayda

Beitrag von coolkittycat 19.10.10 - 16:44 Uhr

louis hat von anfang an nachts in seinem bettchen geschlafen. tagsüber war er nur auf dem arm-keine trage, kein kiwa, kein ablegen. nach 3,5 monaten ist er gerne in den kiwa, 2 wochen später konnte man ihn plötzlich ablegen. er spielt jetzt sogar mal 20 minuten alleine auf seiner decke. davon hatte ich nicht zu träumen gewagt. er istheute 5 monate u schläft tagsüber immer noch nur auf meinem arm oder im bewegenden kiwa. ich glaube, dass kommt alles mit der zeit.
alles liebe

Beitrag von melli.1812 19.10.10 - 17:01 Uhr

Hallo,

unser Spatz ist jetzt 6 Monate und schläft auch nicht alleine im Bett ein, das hat er auch nie getan. Abends ist es wie bei euch, meist kein Problem. Auch wenn er noch mal wach wird. Tagsüber hingegen schläft er nur auf meinem Arm ein, nach ein paar Minuten kann ich ihn dann aber meistens ins Bettchen legen. Da schlief er anfangs auch grad mal 20 Min. so langsam wird das länger und er schafft mal 45 Min. oder eine Std.

Im "Beutel" wie du süß schreibst schläft er übrigens auch lieeeebend gerne und eigentlich immer wenn ich ihn reinpacke :-D

LG Melli mit Jannik *13.04.10

Beitrag von katitole 19.10.10 - 17:55 Uhr

Hallo jayda,

mein Kleiner schläft tagsüber ausschließlich auf meinem Arm/bzw. eng aneinandergekuschelt auf der Couch oder in der Manduca. Seit er auf der Welt ist hat er es tagsüber vielleicht an zwei Tagen geschafft, länger als 10 Mins alleine zu schlafen. Er kontrolliert richtig wo er ist und bin ich nicht da, kommt sofort Protest.

Nachts schläft er auch nur noch mit im Familienbett. Hatte aber auch schon in seinem Bett schlafen können. Von einem Tag auf den anderen war nicht mehr daran zu denken.