An alle Mamis die Zwillinge erwarten!!!

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von babyglueck84 19.10.10 - 15:59 Uhr

Hallo Ihr lieben.#winke

Ich gehöre seit ein paar Wochen gar nicht mehr zu Euch. Aber meine schwägerin erwartet jetzt #baby#baby

Jetzt zu meiner Frage.
Welche Kinderwagen habt ihr? Und wieviel haben die gekostet. Sie muss ja schließlich jetzt ein wenig auf das Geld achten. :-)

#danke für Eure Hilfe schon im vorraus.

Lg

Beitrag von miniwuki 19.10.10 - 16:28 Uhr

Hey #winke

Wir haben den TFK Twinner Twist Duo, der hat uns gesamt 768,- Euro gekostet.
Im Internet bekommt man ihn vielleicht auch noch günstiger....

LG
Miniwuki + Lukas #verliebt + Lynn #verliebt (34.SSW)

Beitrag von kueho 19.10.10 - 18:10 Uhr

Hallo.
Ich erwarte auch Zwillinge.
Wir haben uns für den Hartan ZX II 2010 entschieden. Im Internet haben wir incl. 2 Softtragetaschen 678 € bezahlt. Im Laden hätte man 850 € gezahlt. Also sie sollte wirklich am besten übers Internet bestellen, um noch bissl was zu sparen.

Beitrag von verena1893 19.10.10 - 18:16 Uhr

Hallo,
wir hatten den Teutonia - Team Alu S4 - hat ca. 700,00 € gekostet. Immer im Geschäft nach Zwillingsbonus fragen. Bei BabyOne benötigen die z. B. den Mutterpass und dann bekommst du ne Karte mit 10% Rabatt für alle Einkäufe.
Falls sie hier angemeldet ist, soll sie sich doch im Zwillings-Club anmelden. Sind ganz viele da die Fragen beantworten können und es gibt ne Liste wo man alles nach der Geburt hinschreiben kann wegen Geschenken.
LG Verena

Beitrag von hustinetenmaus24 19.10.10 - 20:55 Uhr

hallo,
wir haben uns geraden den urban jungle duo angeschafft - kann ihn nur empfehlen - top qualität und super handhabung. er ist wirklich leicht, stabil und gut zusammenklappbar. kostet im internet so um die € 800 - die babyschalen kommen noch extra hinzu - wir haben ein schnäpchen im internet von € 600 bekommen - babywannen noch einmal etwa € 200. aber es zahlt sich wirklich aus schließlich hat man ihn einige zeit und da muss schon was gscheites her und kein billiges klumpat - kann ich nur empfehlen....

lg nicole + 2 bauchzwergis 22.ssw

Beitrag von adventicia 20.10.10 - 07:21 Uhr

Morgen!
Wir haben auch den TFK Twinner Twist Duo...haben ihn nicht übers Internet bezogen sondern aus einem Babyfachhandel und haben damals zusammen mit 2 neuen MC 1200,-€ bezahlt....
Aber wenn man ein großes Auto hat, kann man sich ja zwischen einigen Wagen entscheiden. Das war bei uns leider nicht der fall und da wir es vorher teste mussten welcher ins Auto passt der Fachhandel...und der TFK war der einzige der passte...

Lg
Nicole#herzlich

Beitrag von babyglueck84 20.10.10 - 09:57 Uhr

Einen schönen guten Morgen.

Ich danke allen, die mir geantwortet haben. Meine Schwägerin ist ziemlich ratlos. Da sie einen Peugeot 307 fährt. Sie muss sich glaub wir einen neuen kaufen. :-) Aber wir fahren vorher noch die Babygeschäfte ab und testen das. Ihr habt uns schonmal ein paar Modelle genannt nach denen wir schauen können. #danke nochmal.

Ich wünsche euch alles gute und viel spaß mit euren kleinen. :-)

lg Jacqueline

Beitrag von jindabyne 20.10.10 - 10:03 Uhr

Wir haben den TFK Twinner Twist Duo gebraucht auf einem Zwillingsflohmarkt gekauft. Es waren noch zwei Tragetaschen und ein Regenschutz mit dabei. Gezahlt haben wir insgesamt 255 Euro.

Wir wollten einen Wagen haben, der eine gute Qualität hat und sich gut schieben lässt. Billige Wägen sehen zwar erstmal gut aus, verschleißen aber schnell und man braucht viel mehr Kraft beim schieben. Darauf, dass der Wagen neu ist, haben wir keinen Wert gelegt. Gute Wägen sind auch noch einwandfrei, wenn sie 2-3 Jahre alt sind.

Lg Steffi

Beitrag von brynlie 20.10.10 - 10:08 Uhr

Hallo,

wir als begeisterte Fahrradfahrer stehen absolut hinter unserer Entscheidung für den Chariot Cougar 2-Sitzer. Eigentlich ist das ein Fahrradanhänger, aber man kann ihnauch für jedes Alter als Kinderwagen nutzen. Für die ganz Kleinen gibt es Hängematten, für die Größeren Sitzstützen.
Der Handhabungsvorteil in der Stadt ist einfach gigantisch: Ich fahre mit dem Rad vor das Geschäft meiner Wahl (statt irgendwo ins Parkhaus), kopple den Anhänger ab (statt zwei Babyschalen auf sonst irgendeine Transportvorrichtung zu wuchten oder zwei müde Babys aus ihren Schalen zu zerren) und schiebe meine sanft geschaukelten und deshalb wahrscheinlich schlafenden Kleinen an das Ziel (statt mich über einen Lift aus dem Parkhaus mit zwei quäkenden KIndern zu mühen). Zurück geht es ebenso problemlos: Ankoppeln - losdüsen (statt erst mit dem Lift auf Etage 1, um die Parkgebühr zu zahlen, dann auf Stock drei, um das Auto zu beladen und festzustellen, dass ich auf der so eingeparkt bin, dass ich erst aus der Lücke rangieren muss, um Kinder und co zu verstauen und mir währenddessen schon 5 ungeduldige andere Autofahrer im Genick sitzen und ich an der Schranke dann feststellen muss, dass die Ausfahrtfrist verstrichen ist).

LG,
brynlie
Gebraucht bekommt man so etwas ab ca. 400 €, neu muss man schon gut 800 € in die Hnd nehmen.

LG,
brynlie

Beitrag von twins2011 20.10.10 - 12:57 Uhr

Hallo,
wir haben auch den TFK bestellt! Vorteil: Er passt durch jede normale Tür und ist- im Gegensatz zu den anderen, die wir ausprobiert haben- sehr wendig!
Liebe Grüße
Katja