Hab da noch eine frage Preisverhandlung .

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von schradde 19.10.10 - 16:04 Uhr

Hallo,

es geht um ein Handwerkerhaus (kernsanierung)
der Makler hat selbst gesagt das der Preis sehr hoch angesetzt ist mann kann also handeln ,wenn man so eine aussage hört was ist dann wohl drinn ? was glaubt ihr????

Beitrag von diebina 19.10.10 - 16:23 Uhr

ohne die Eckdaten zu wissen, kann man Dir dazu leider nichts sagen.

Grundstück? Wohnfläche? Baujahr? Renovierungsbedarf? Preis?

wir haben unser Haus damals für knapp 172.000 gekauft - erster Preisvorschlag de Maklers waren 250.000 - noch Fragen? ;-)

Beitrag von bezzi 19.10.10 - 17:53 Uhr

Genau soviel bis der Verkäufer nicht mehr für den Preis verkaufen will.

Beitrag von ayshe 20.10.10 - 08:18 Uhr

Ermittle den Wert (i.d.R. Sachwertverfahren und Berücksichtigung des Verkehrswertes).

Und wenn du weißt, was es wert ist, kennst du die Differenz zum derzeitigen Preis.