Soll ich ihr schon mehr anrühren? Knapp 5 Wochen alt.... Humana Pre !

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von puschel80 19.10.10 - 16:16 Uhr

Hallo,

Melina wird am Freitag 5 Wochen alt und bis jetzt hat sie immer 100ml Humana Pre alle 3 Stunden getrunken.
Nun hat sie heut mittag schon heftig weitergesucht als die Flasche leer war und daraufhin hab ich ihr nochmal was angerührt und sie hat nochmal 30ml getrunken.
Dafür hat sie jetzt 4 Stunden ausgehalten. Grade hab ich ihr wieder 100ml gemacht und das gleiche wieder.... sie war wohl nicht richtig satt und hat nochmal knapp 30ml getrunken.

Nun steht auf der Schachtel aber drauf man solle erst ab der 8. Woche 130ml machen??? Nicht das ich sie überfüttere??

Was meint ihr??

Danke schonmal,

lg Katja

Beitrag von sharizah 19.10.10 - 16:17 Uhr

du kannst sie mit Pre-Milch nicht überfüttern, gib ihr, so viel sie mag. Baby muss ja nicht hungern, so ein kleines schon gar nicht.

Beitrag von tina19041988 19.10.10 - 16:19 Uhr

pre kannst du gar nicht überfüttern.

meine maus ist jetzt gute 6 wochen alt und trinkt meist alle 4-5h 120ml.

manchmal aber auch nur 60oder 70ml.

die mäuse holen sich was sie brauchen.wenn das baby hunger hat gib ihm was. das auf der packung sind nur richtwerte.

lg

Beitrag von 19jasmin80 19.10.10 - 22:29 Uhr

Du gibst PRE, d. h. Du kannst bedenkenlos nach Bedarf füttern. D.h. auch Du kannst Ihr geben was sie will und verlangt. Auf die Packung würde ich nur Acht geben wegen der Zubereitung aber nicht wegen der Menge nebst Altersangabe (hat bei uns auch nie zugetroffen).

Beitrag von kathrincat 20.10.10 - 08:33 Uhr

auf der schachtel stehen richtwerte, ob dein baby mehr will oder jede stunde ist aber egal, es bekommt wann es will und soviel es will.

Beitrag von beccib 20.10.10 - 12:22 Uhr

Hallo!
Mein Kleiner ist nun 7,5 Wochen alt und er bekommt seit er ca. 2 Wochen alt ist 1er Nahrung. Die Pre war ihm zu flüssig und nicht sättigend genug.
desweiteren sind wir mittlerweile bei 230ml pro Mahlzeit angekommen. er bekommt so 4-5 Flaschen am Tag, also ein Abstand von 5-7 Stunden. Manchmal sind es auch nur 4 Stunden und ab und zu schafft er auch schon 8 Stunden.
Aber er hat seit er ca. 3 Wochen alt ist schon 160-180 ml getrunken. Wir haben halt einen kleinen Vielfraß.
Mach dir einfach keine Sorgen. Gib deinem Kind soviel zu essen wir es braucht. Sorgen musst du dir erst machen, wenn dein Kind dann zu viel zunimmt. Solange es deinem Kind dann aber gut geht und es zufrieden ist, ist doch alles gut.
Es kommt ja auch immer darauf an, wie groß/schwer die Kinder sind und wie agil. Unser kleiner wiegt nun mittlerweile 5900g, er ist aber auch mit 4040g auf die Welt gekommen. dazu ist er noch Bauchschläfer und liebt es seit Anfang an seinen Kopf nach oben zu recken und durch die Weltgeschichte zu schauen, das kostet alles viel Energie und dann braucht er halt auch mehr zu Essen. Ein Bauarbeiter brauch auch mehr als ein Schreibtischhengst. ;)

Mach dir einfach nicht zu viele Gedanken und hör auf dein Bauchgefühl!

Grüße
Becci