Wann ist der richtige Zeitpunkt für Kiwu?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von kerstin-1985 19.10.10 - 16:35 Uhr

Mein Partner und ich können uns nicht so richtig auf einen "passenden" Zeitpunkt einigen.
Meiner Meinung nach gibt es ja keinen perfekten Zeitpunkt oder was meint ihr?#kratz
Vom Geld her passt alles - einen Job haben wir auch beide und in unserer Beziehung passt sowieso alles#verliebt

Vielen Dank für eure Meinungen#klee

Beitrag von buttercup137 19.10.10 - 16:36 Uhr

Ich sehe es wie Du. Den passenden Zeitpunkt gibt es nicht!
Man fühlt es einfach#verliebt

Beitrag von kerstin-1985 19.10.10 - 16:38 Uhr

Ja eben #verliebt

#danke

Was kann man machen wenn ICH es fühle aber mein Partner das mit dem Zeitpunkt etwas anders sieht? #schmoll

Beitrag von wartemama 19.10.10 - 16:40 Uhr

Für mich gibt es den passenden Zeitpunkt. :-)

Ich denke, Euer Zeitpunkt ist noch nicht gekommen... denn Dein Freund steht noch nicht zu 100% hinter dem KiWu. #blume

Gib' ihm noch ein bißchen Zeit - vielleicht ändert er seine Meinung bald.

Viel Glück! #klee

LG wartemama

Beitrag von raevunge 19.10.10 - 16:40 Uhr

Hm, ich denke auch, den passenden Zeitpunkt gibt es nicht, bzw. empfindet das jeder anders #kratz

Für mich war es wichtig, dass ich beruflich das erreicht habe, was ich erreichen will und nicht noch 2 oder 3 Schritte vor mir habe. Das hat soweit geklappt #schein Natürlich finde ich eine stabile Partnerschaft auch enorm wichtig. Aber das ist halt MEINE Meinung dazu..

Zumindest ist bei uns jetzt der richtige Zeitpunkt für ein zweites Kinde gekommen ;-)

Beitrag von kerstin-1985 19.10.10 - 16:44 Uhr

Ja so sehe ich das auch.

Beruflich bin ich dort wo ich hin wollte. Meine Ausbildung habe ich schon vor 5 Jahren beendet :-D Und mein Freund ist auch mit dem Studium fertig und hat einen festen, unbefristeten Job #pro

Beitrag von curryfee 19.10.10 - 16:43 Uhr

Ich kenn das nur zu gut :-)

Alles stimmt und trotzdem wartet man auf DEN passenden Moment zum schwanger werden.
Bei uns war es genau so...ohne dass es uns bewusst war.
Ich wollte die Pille nicht mehr nehmen und habe mich bei meiner Frauenärztin nach anderen Verhütungsformen erkundigt. Habe das dann zu Hause mit meinem Liebsten durchgesprochen und in dieser Diskussion wurden wir uns dann immer einiger dass DER Moment ab jetzt kommen darf und wir einfach nicht mehr verhüten :-)

Tja, und nun ist daraus ein echter Kinderwunsch entstanden und wir sind uns sicher, dass jetzt "der richtige Zeitpunkt" ist...

:-D