Untreue schon? Auf dem Schoß sitzen....

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von angstwasnun 19.10.10 - 16:52 Uhr

Hallo

Mein Mann und ich sind sehr glücklcih miteinander. Nur letzens auf einer Weihnachtsfeier wo natürlich auch Glühwein getrunken wurde. Kam er und eine andere Frau sich "näher".

Er hätte ihr nur gut zu gehört.....weil sie Probleme mit Männern hat und keine richtige Beziehung und in jmenad verliebt ist. Aber auch dass sie sehr oft Sex haben will und nie genug bekommen kann.

Es viel auch so Sätze: Schade dass wir uns nicht eher kennen gelernt haben und auch Wäre toll wenn du mein Freund wärst.

Später sass sie auch einseitig auf seinem Schoß....seine Arbeitskollegen haben schon komisch geschaut..... Sie standen auch "Hand in Hand" bzw Händewärmend gegenüber....ich weiss nich was ich davon halten soll......

Sie musste auch immer alles unter vier Augen mit ihm besprechen.

Wie würdet ihr reagieren

Sind jetzt 15 Jahre zusammen

Beitrag von agostea 19.10.10 - 16:59 Uhr

Warst du dabei?
Wenn ja, hätte ich die Dame nonchalant in die Schranken verwiesen (wahrscheinlich in dem ich ihr die Glühweinflasche aufgeschraubt in den Arsch geschoben hätte) und meinen Mann mit süssem lächeln zischelnd die Eier abgeschnitten.

Ne. Quatsch. Ich hätte beide einfach erschossen.

Wenn du nicht dabei warst - woher weisst du über den Verlauf des Abends bescheid?

Überhaupt: Weihnachtsfeier. Jetzt schon oder war das die von letzt Jahr?!

Gruss
agostea

Beitrag von k_a_t_z_z 19.10.10 - 23:59 Uhr



"Gröhhhhhhhhhhhhhhhl"!


Tschuldigung.

Aber dito.


LG, katzz

Beitrag von frejas.sal 19.10.10 - 16:59 Uhr

Ich würde das so überhaupt nicht witzig finden...

Was sagt dein Mann zu alldem?

Beitrag von katze85 19.10.10 - 17:01 Uhr

Er hat es mir alles erzählt damit ich von seinen Arbeitskollegen nicht komisch angesprochen werde und dass ja nichts dabei war weil es ja nur auf dem rechten Beinw ar und nicht richtig auf dem Schoß

Beitrag von snoopygirl-2009 19.10.10 - 17:18 Uhr

Aha...ihr seid zusammen seit du neun bist...interessant.

Beitrag von arkti 19.10.10 - 20:12 Uhr

Das hab ich auch gerade gedacht #rofl

Beitrag von gh1954 19.10.10 - 21:03 Uhr

#rofl#rofl#rofl

Beitrag von 5kids. 19.10.10 - 17:25 Uhr

Hallo!
Naja,dein Mann hat es dir erzählt ( hoffentlich auch alles!),demnach würde ich zum jetzigen Zeitpunkt nur zu ihm sagen,daß er solche Dinge zukünftig nicht dulden soll. Erstens gibt es Stühle - da muss sie nicht uf seinen Schoss! Zweitens gibt es Handschuhe...und drittens in jeder Klatschzeitschrift einen "Dr.Sommer", den sie über ihre Beziehungsprobleme zutexten kann.

Wie würde es deinem Mann gefallen,wenn der Fall umgekehrt gelaufen wäre? Frag ihn mal! ;-)

LG
Andrea



PS: Warum hast du erst in Schwarz geschrieben? #kratz

Beitrag von lbeater01 20.10.10 - 07:53 Uhr

Wäre mir völlig schnuppe, welches Bein das war.
Da hat niemand zu sitzen außer ich. Und später mal unsere Kinder. Fertig!

Und die Hände kann sie sich von einem Single wärmen lassen, wenn es denn sein muss.

Von meinem Mann hätte ich erwartet, dass er eine Grenze setzt. Aber wahrscheinlich hat er sich geschmeichelt gefühlt und sie hat gebaggert ohne Ende.
Sauer wäre ich auf jeden Fall.

Ist die Dame vielleicht in ihn heimlich verliebt? Oder war sie nur geil?
Auf jeden FAll sollte er so etwas beim nächsten Mal nicht mit machen und klar sagen, dass so was nicht geht.

LG
Janina

Beitrag von mizz-montez 19.10.10 - 17:04 Uhr

also allein das auf dem schoss sitzen harmlos... aber wenn die olle vermuten lässt dass sie scharf ist auf deinen mann und so eine ist die solange nervt bis sie bekommt was sie will wär ich vorsichtig und raaaaasend vor eifersucht.. ich würd ihr klar machen dass sie ihre pfoten von deinem schatz lassen soll und sich ein eigenes revier zum jagen suchen soll... soll sie sich doch ein single sex opfer suchen...

Beitrag von fensterputzer 19.10.10 - 17:08 Uhr

Sie baggert ihn an.Es ist Sache deines Mannes ihr ein klares Stop zu geben. Den Abend angeschickert hat es ihm wohl geschmeichelt aber solange seine Hose zu war und sie ihren Slip anhatte what shalls...

Beitrag von frejas.sal 19.10.10 - 17:27 Uhr

Also gut, er hat es dir erzählt. Was wirklich war, weißt du nicht und wirst du nicht wissen. Willst du dich nun ewig damit quälen?

Auf einer Weihnachtsfeier kann viel passieren. Bei uns wird auch richtig getrunken und gefeiert….und den einen oder anderen Kontakt hergestellt, der eigentlich nicht hätte sein sollen. Das ist allerdings charaktersache - einige haben sich unter Alkoholeinfluss immer noch unter Kontrolle, andere nicht. Mit einigen Kollegen verstehe ich mich auch sehr gut und wir können ausgelassen und locker miteinander umgehen. Mitsamt auf den Schoß sitzen, herumalbern und ein bisschen verrückt sein – was wir natürlich nie im nüchternen Zustand tun würden. Allerdings kennen wir uns sehr gut und wissen, wo die Grenzen sind. Es wird nicht gebaggert, geknutsch oder ähnliches.

Was das mit deinem Mann für eine Situation war, vermag nur er zu beurteilen. Dass sie es bei ihm versucht, OK. Dass er ihr zuhört und sie ein bisschen (wenn es nur ein bisschen war und sie sich gut kennen) auf den Schoß sitzt, auch nicht so schlimm. (Allerdings wären das schon Dinge, die ich als Freundin oder Frau nicht mehr wissen möchte). Was mir an der Geschichte stört ist, dass die Kollegin ihn ziemlich billig und eindeutig angräbt und er sich anscheinend ein wenig darauf einlässt. Wenn ich merke, dass jemand ernsthaft versucht, mit mir anzubändeln mache ich sofort dicht und kläre die Fronten.

Das einzige, was du machen kannst ist, mit ihm sprechen und ihm sagen wie es dir mit der Situation geht. Such mit ihm das offene und ehrliche Gespräch.

Beitrag von silbermond65 19.10.10 - 17:27 Uhr

Letztens auf einer Weihnachtsfeier ????
Mitten im Oktober....ja,klar.
Oder stört dich jetzt sein Verhalten vom letzten Jahr?
Denn IHM hätte ich an deiner Stelle gewaltig den Marsch geblasen.
Die Dame ist Singel und kann machen was sie will.
Aber dein Mann ist ja angeblich "sehr glücklich" mit dir ......also warum läßt er sich betatschen,begrabbeln ,besteigen (auf den Schoß )....wie auch immer ?
Er hätte SIE in die Schranken weisen müssen......naja,der Glühwein war schuld.....wie immer eben.

Beitrag von frieda05 19.10.10 - 17:42 Uhr

Total angeschäkkert läßt sich Dein Mann also von einer notg..... Dame dichttexten mit der Option sie u. U. zeitnach in die Horizontale befördern zu dürfen.

#aha... - da geht im plötzlich ein Leuchtlein auf #kratz - stimmt ja - ich bin ja noch verheiratet (greift nach rechts unten, zerrt an der Handbremse....).

Also, fix nach Hause und "tätärätäta": Beichte (nicht weil er meint es Dir erzählen zu wollen, sondern um in erster Linie zu vermeiden, daß Dritte dies tun)

... und Du schreibst unter dem schwarznick "Angstwasnun" ?

wovor genau bitte, hast Du jetzt Angst?

Er war schlicht nicht "Manns" genug, der Dame das Stopschild hinzuhalten. Na und? Du weißt doch, was Du geheiratet hast, oder? Er war einfach für eine andere Frau die Müllhalde. So etwas kann vorkommen.

Kein Grund zur Panik.


GzG
Irmi

Beitrag von seelenspiegel 19.10.10 - 18:03 Uhr

*schmunzelt*

Da wollte wohl eine Dame ihren Marktwert testen, und Dein Schnuckelputz war entweder zu dusselig es zu merken, oder konnte vor lauter stolzgeschwellter Brust, gepaart mit angetüddeltem Glühweinschädel die Warnglocke nicht hören.

<<<Wie würdet ihr reagieren >>>

Gar nüch´ ..... da würde ich keinen Handlungsbedarf sehen, da der kleine Schisshase selbst schon gemerkt hat, dass da was nicht so gewesen ist wie es sich gehört hätte.....zu spät, aber immerhin.

Ich hätte ihm höchstens gesagt, wenn er das Saufen nicht verträgt, soll er es lassen wenn er nicht wieder Pausenclown sein will !

Beitrag von asimbonanga 19.10.10 - 18:56 Uhr

Warum erzählt er dir das mit allen Einzelheiten?Bekommt er nicht genug Aufmerksamkeit?
Es hätte gereicht wenn er gesagt hätte: ich glaube da wollte mich eine unglückliche Single-Frau an graben.

Du hättest ihn scherzhaft fragen können ob er brav war.
Ein glücklicher Mann beeilt sich dies zu bestätigen.:-)
Und schweigt.

Beitrag von kopfkratz 20.10.10 - 08:25 Uhr

"Nur letzens auf einer Weihnachtsfeier wo natürlich auch Glühwein getrunken wurde. Kam er und eine andere Frau sich "näher".



wir haben doch erst oktober? oder meinst du letztes jahr? warum schreibst du denn aber von "letztens" und warum kommst du jetzt erst damit, wenn es voriges jahr war? #kratz