34. SSW und ich mag irgendwie nicht mehr

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lisi13 19.10.10 - 17:17 Uhr

hallo zusammen,

ich bin jetzt "erst" in der 34. ssw und irgendwie bin ich so ko. schlepp mich durch die gegend bin dauermüde usw...

ich möchte nicht dass das kleine jetzt schon auf die welt kommt, es wäre schon noch zu früh aber... bin auch so nervös und kann fast nurnoch daran denken wann es wohl losgehen könnte.

man man man...

gehts jemandem sonst noch so?

wünsche allen einen schönen abend und danke fürs zuhören!

alles liebe

lisi

Beitrag von vivien1980 19.10.10 - 17:19 Uhr

die letzten wochen sind immer die schlimmsten...halte durch...such dir ein hobby was dich beansprucht...so denkst du weniger darüber nach...ich hatte mit window color angefangen und so nem zeug...lach das halbe haus war voll damit :-)

du schaffst das

gruss vivien

Beitrag von lisi13 19.10.10 - 17:23 Uhr

:-D danke für deine antwort... habe ja ne tochter die beschäftigt werden will... umso schlimmer. möchte ihr ja auch gerecht bleiben mag aber gar nicht #gruebel

wünsche dir alles gute!

lg

lisi

Beitrag von carlos2010 19.10.10 - 17:30 Uhr

Hallo,

ich bin ab Donnerstag auch in der 34.SSW und bin auch schon ganz aufgeregt. Ich kann nachts deswegen nicht mehr richtig schlafen;-).
Irgendwie rennt die Zeit jetzt aber und jede Woche sind Termine, die mit der Schwangerschaft zusammenhängen; Hebi, FA,Geburtsplanung,GVK etc., etc.
Wir geniessen unsere letzte Zeit als "Paar" bevor wir dann "Eltern" werden und der positive Stress richtig losgeht.
Wir gehen viel spazieren, in die Sauna, gehen essen, kuscheln vorm Kamin und schauen relaxt Filme, treffen uns noch mit Freunden, wir machen eben all´die Dinge, die in den ersten Wochen eher auf der Strecke bleiben werden.
Das tut uns sehr gut und lenkt ein wenig ab, obwohl auch die Aufregung etwas Schönes ist.
Momentan hat mich der Nestbautrieb gepackt und ich dekoriere und stelle Möbel um#klatsch.
Ich mache halt alles schön für den wichtigsten Besucher meines ganzen Lebens;-).
Schön finde ich, dass jetzt auch die schöne kuschelige Jahreszeit beginnt, wo man es sich so richtig gemütlich machen kann und ich werde bestimmt dieses Jahr extrem Adventsdeko machen;-).

Vielleicht hast Di ja eine Anregung gefunden, um Dich abzulenken.

Alles Gute#klee

Beitrag von carlos2010 19.10.10 - 17:32 Uhr

was ich noch vergaß:

Mir geht es übrigens sehr gut und ich gehe auch noch 3-4 mal die Woche zum Sport (Pilates, Yoga und Aquapower).
Vielleicht wäre ja ein wenig Sport für Dich ganz gut, hilft auf jeden Fall gegen die Müdigkeit;-)