Suche Mädels mit Schilddrüsen - Unterfunktion.

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von luje 19.10.10 - 17:41 Uhr

Hallo Mädels.

Ich bin komplett ratlos.

Habe die Blutergebnisse vom FA bekommen und laut seiner Aussage ist TSH normal.

Nun habe ich aber von einigen hier schon gelesen, dass sie wegen einer Schilddrüsen Unterfunktion mit L Thyroxin behandelt werden und da ist der TSH Wert ähnlich meinem.

Könnt ihr mir Euren TSH Wert sagen, bei dem ihr behandelt werdet??

Das würde meinen Fragenkatalog für den nächsten Termin nämlich vermutlich verkleinern.

Vielen Dank!

Beitrag von frikadelle1983 19.10.10 - 17:43 Uhr

Also ich habe nen TSH von 4,2 und werde behandelt...

Beitrag von nicki06 19.10.10 - 17:43 Uhr

Hi...

Habe keine SD UF,aber wie ist dein TSH denn???

Lg. Nicole

Beitrag von luje 19.10.10 - 17:47 Uhr

Mein TSH liegt bei 2,78

Und ich lese hier immer wieder, er soll bei KiWu um 1 liegen

Referenz lt Labor ist 0,35 bis 4,5, aber ich habe heute hier schon von 2 Mädels gelesen, die einen TSH von rund 2,3 hatten und behandelt werden.

Beitrag von marrypoppins83 19.10.10 - 17:51 Uhr

Also so viel ich weiß gilt der Wert um 1 nur für Leute die schon Medikamente nehmen! Aber wie genau der Wert einer unbehandelten Schilddrüse sein soll, keine Ahnung! Sorry!
lg marry

Beitrag von schlon 19.10.10 - 17:47 Uhr

Servus Luje,

ich habe auch eine Unterfunktion. Vor 3 Monaten hatte ich eine FG und da war mein TSH bei 3,44. Damals habe ich Thyronajod 50 verschrieben bekommen. Jetzt ist er bei 2,74 und ich nehme Thyronajod 75.

Mein Frauenarzt meint komischer Weise auch das wäre alles normal, mein Hausarzt meinte allerdings, wir sollten aber bei Kiwu bei 1 landen. Also ich weiß jetzt auch nicht und bin auch etwas verunsichert, wegen meinem Frauenarzt.

Wie hoch ist denn der TSH bei dir?

Beitrag von luje 19.10.10 - 17:50 Uhr

TSH ist bei 2,78

Beitrag von marrypoppins83 19.10.10 - 17:48 Uhr

Hallo luje,
ich habe TSH 2,4 allerdings nehme ich jeden Tag 50mg L-Thyroxin! Vermute das ist für eine Behandelte Schilddrüse immer noch zu hoch und werde morgen meinen FA ansprechen!

lg marry

Beitrag von mamutschka2011 19.10.10 - 17:58 Uhr

hi,

hab dir ne PN geschickt..liebe Grüße mamutsch#winke

Beitrag von shorty23 19.10.10 - 18:01 Uhr

Hallo,

also mein TSH lag bei der letzten Untersuchung bei 1,9 - da meinte meine FÄ ich solle das Thyroxin erhöhen von 50 auf 75 weil ich eigentlich einen Wert um 1,0 haben sollte. Ich denke 2,78 ist für KiWu Zeit zu hoch, aber bin ja kein Arzt ... sprich ihn doch aber nochmals darauf an, zur Not würde ich auch mal noch einen anderen FA konsultieren.

LG

Beitrag von diekleene581 19.10.10 - 18:13 Uhr

mein tsh liegt auch bei 2,51. meine FÄ meinte ebenfalls das man diesen wert normalerweise nicht behandeln brauch, da aber der kiwu da ist soll ich medis nehmen ( l-thyroxin ) um ihn auf ca. 1 zu bringen. keine ahnung warum. habe auch so nen top zyklus und regelmässige ES. #kratz

Beitrag von -ina- 19.10.10 - 18:16 Uhr

Hi,
ich hatte anfangs einen Wert von über 6!

Welcher Wert bei KiWu optimal ist, weiß ich leider nicht aber der Normbereich (zumindest beim Labor meines Arztes) liegt zwischen 0.270 und 4.200 mU/l.

Ich werde derzeit mit Euthyrox 75 behandelt, muss jetzt aber reduzieren, da ich unter der untergrenze (0.018) liege!

LG#winke

Beitrag von die-mel 19.10.10 - 18:24 Uhr

Hallo liebe luje!

Soweit ich das verstanden habe, ist der TSH bei jedem Menschen anders! Es gibt gesunde Menschen, bei denen er hoch ist und da gibt es keine Probleme.
Geh doch bitte mal zu deinem Hausarzt und lass dich zu einem Nuklearmediziner überweisen, denn es gilt ja herauszufinden WARUM der Wert so ist!
Schau, bei meiner ersten Blutuntersuchung war TSH bei 4.38 (norm 0.27-4.20) also knapp über Norm. Dieser Normwert wird im Labor festgelegt und ist ein Referenzbereich.
Bei meiner zweiten Blutentnahme lag TSH bei 2.9 Referenzbereich 0.4-3.8, also mittig sozusagen!
Das liegt an meiner Hashimoto, da können die Werte sehr schwanken, daher gibt es Frauen, die unwissend krank sind, und mit glück ss werden.
Mit LT bin ich nun bei 1.3 und die Werte sollten dank LT nicht mehr schwanken!

Hoffe ich habe dich nun nicht mehr verwirrt.
Wichtig ist, dass untersucht wird warum du eine UF hast!
Bei Hashipatieten wie ich es bin, sollte der Wert um 1 liegen. Bei gesunden Menschen ist es aber auch mit hohem Wert kein Problem ss zu werden!

GLG!
P.S.
Mach dir nicht zu viele Sorgen! Habe ich erst auch gemacht, ist aber alles halb so wild!

Beitrag von mamutschka2011 19.10.10 - 18:39 Uhr

Hallo!

Ich danke dir für diese Antwort! Danke, danke, danke!!! Ich bin nich allein....danke!#ole#hicks

Liebe Grüße und viiiiiiiiiiiiiiel Glück!#winke#klee

Beitrag von die-mel 19.10.10 - 18:51 Uhr

Öhm, bitte gerne #bitte

Hast du auch Hashi? #hasi

LG und ich wünsche dir auch viel Glück!! #winke

Beitrag von mamutschka2011 19.10.10 - 19:06 Uhr

hahahaa...nich wundern, aber du warst heute eine der wenigen, die die gleiche Meinung wie ich hatte.....#danke

Ja, hab ich auch....und mein Interesse daran ist groß#augen#rofl

Liebe Grüße, mamutsch#winke

Beitrag von die-mel 19.10.10 - 19:10 Uhr

Hmm...... wundert mich jetzt schon etwas #schein
egal #rofl

Wie lang hast du denn das schon? Was nimmst du? Bist du schon richtig eingestellt? Wie lange übst du??

#bla #bla #bla

#rofl

Beitrag von mamutschka2011 19.10.10 - 22:15 Uhr

ne brauchts nich...geht schon den ganzen Tag...

ich habs glaub ich schon seit 3 jahren..da hat es sich mt Antikörpern angekündigt und so langsam komm ich in die Überfunktion...aber grad so an der Grenze... daher nehme ich zur Zeit nichts. TSH ist gerade bei 1,7 oder so...und ich Über schon seit 22 ÜZ.
Und du?

Liebe Grüße! mamutsch:-p

Beitrag von die-mel 20.10.10 - 07:35 Uhr

Bei mir ist es durch Zufall aufgefallen, Prolaktin erhöht, dann TSH bestimmt, dann Nuk, Antikörper bestimmt.
Nehme LT 75 bin damit auf 1.3 runter. Hoffe, dass es jetzt reicht. Muss nochmal mit meiner FA sprechen ob ihr das so reicht.
Zwei verschiedene Ärzte meinen, dass es ein guter Wert sei, und man nicht mehr streng auf 1 oder unter 1 geht.
Wichtig sind ja auch die anderen Werte.

Üben auch seit 20 Monaten ca. Also eigentlich schon im Juni 2008 Pille abgesetzt, aber es locker angegangen......
Meine Hashi wurde erst vor 3 Monaten festgestellt, daher hoffe ich jetzt!

Und Schatzi ist grad auch in "U-Haft" ;-) #rofl
Also Spermiogramm usw.

Bei deinem Männe denn alles i.O.?

LG und schönen Tag!